Bilanzpressekonferenz 2021: Ein herausforderndes Geschäftsjahr sehr gut gemeistert
Die Otto Group hat das zurückliegende Geschäftsjahr 2020/21 (28. Februar) trotz der enormen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie überaus erfolgreich abgeschlossen. Die Unternehmensgruppe konnte ihre Umsätze weltweit auf vergleichbarer Basis um 17,2 Prozent auf rund 15,6 Milliarden Euro steigern. Alle Informationen zur Bilanzpressekonferenz 2021 gibt es hier >>
Das Nachhaltigkeitsmagazin „NOW“ der Otto Group in Kooperation mit GEO
In Kooperation mit den Herausgebern des Magazins GEO aus dem Hause Gruner + Jahr hat die Otto Group das Nachhaltigkeitsmagazin „NOW“ auf den Markt gebracht. Das Heft beleuchtet kritisch die Nachhaltigkeitsaktivitäten der Otto Group und ihrer Stiftungen und beschreibt die Herausforderungen, denen sich die Otto Group als weltweit agierender Konzern bei der Übernahme von Verantwortung im gesellschaftspolitischen Kontext stellen muss >>
Nachhaltigkeitsmagazin NOW - Interview Michael Otto
Wie die Welt retten? Ranga Yogeshwar, einer der bekanntesten deutschen Wissenschaftsjournalisten, und Otto Group Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Dr. Michael Otto im Gespräch über den Klimawandel, Corona, Konsum und Digitalisierung >>
Der Geschäftsbericht 2020/21 der Otto Group
Aufgrund der langjährigen, konsequenten und fokussierten digitalen Transformation der Geschäftsmodelle und Vertriebskanäle und des gelebten Kulturwandels befindet sich die Otto Group nach dem Geschäftsjahr 2020/21 in einer sehr guten Position. Mit einer Weiterentwicklung der bisherigen fokussierten Wachstumsstrategie für die kommenden Jahre haben wir uns neue, noch ambitioniertere Ziele gesetzt. Mehr dazu im Geschäftsbericht >>
Fünf Schritte zu einem nachhaltigeren Onlinehandel
Um den E-Commerce (noch) nachhaltiger zu gestalten, gibt es mehrere Ansätze. Marcus Ackermann, Konzernvorstand Multichannel Distanzhandel der Otto Group, nennt in einem Beitrag auf LinkedIn fünf Schritte entlang der Wertschöpfungskette:. >>
Fünfte Otto Group Trendstudie zum ethischen Konsum
Ist die Covid-19-Pandemie ein Wellenbrecher für den Trend des ethischen Konsums oder hat die Unsicherheit durch Corona dem Verbraucher die Relevanz bewussteren Konsums noch einmal verdeutlicht? Hinweise gibt die fünfte Otto Group Trendstudie zum ethischen Konsum >>
Nein zu Antisemitismus – Ja zur Bornplatzsynagoge
Als Hamburger Unternehmen stehen wir nicht nur zur jüdischen Geschichte – auch zur jüdischen Gegenwart und zur jüdischen Zukunft. Deshalb unterstützen wir die Initiative Wiederaufbau Bornplatzsynagoge.
Ökobilanz beim Shoppen - Wer macht das Rennen?
Aussagen zur Klimabilanz der verschiedenen Einkaufsszenarien könnten unterschiedlicher nicht sein. Die einen verdammen den Onlinekauf, die anderen preisen ihn als besonders umweltfreundlich im Vergleich zum Einkauf im stationären Einzelhandel. Was soll, was kann man glauben? Fest steht, es ist komplex.>>
5 Jahre Kulturwandel in der Otto Group
Ende 2015 haben wir uns mit dem Kulturwandel 4.0 auf den Weg in die digitale Zukunft gemacht. Eine Reise ins Ungewisse. Was hat sich getan? Was haben wir gelernt? Und wo stehen wir heute? Zeit für eine kurze Zwischenbilanz >>
Initiative ZukunftsWerte - Start eines Diskurses zu digitaler Transformation
Die Otto Group will einen Beitrag zum gesellschaftlichen Diskurs über die Verantwortung von Unternehmen in Zeiten des digitalen Wandels, - unter Berück­sichtigung auch der Auswirkungen der Corona-Krise -, leisten. Im Rahmen der Initiative ZukunftsWerte wollen wir uns gemeinsam mit anderen Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft die richtigen Fragen stellen, mögliche Lösungen diskutieren und am Ende im Schulter­schluss mit relevanten Akteuren konkrete Handlungs­optionen entwickeln >>
Bilanzpressekonferenz 2021: Ein herausforderndes Geschäftsjahr sehr gut gemeistert
Die Otto Group hat das zurückliegende Geschäftsjahr 2020/21 (28. Februar) trotz der enormen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie überaus erfolgreich abgeschlossen. Die Unternehmensgruppe konnte ihre Umsätze weltweit auf vergleichbarer Basis um 17,2 Prozent auf rund 15,6 Milliarden Euro steigern. Alle Informationen zur Bilanzpressekonferenz 2021 gibt es hier >>
1
Das Nachhaltigkeitsmagazin „NOW“ der Otto Group in Kooperation mit GEO
In Kooperation mit den Herausgebern des Magazins GEO aus dem Hause Gruner + Jahr hat die Otto Group das Nachhaltigkeitsmagazin „NOW“ auf den Markt gebracht. Das Heft beleuchtet kritisch die Nachhaltigkeitsaktivitäten der Otto Group und ihrer Stiftungen und beschreibt die Herausforderungen, denen sich die Otto Group als weltweit agierender Konzern bei der Übernahme von Verantwortung im gesellschaftspolitischen Kontext stellen muss >>
2
Nachhaltigkeitsmagazin NOW - Interview Michael Otto
Wie die Welt retten? Ranga Yogeshwar, einer der bekanntesten deutschen Wissenschaftsjournalisten, und Otto Group Aufsichtsratsvorsitzender Prof. Dr. Michael Otto im Gespräch über den Klimawandel, Corona, Konsum und Digitalisierung >>
3
Der Geschäftsbericht 2020/21 der Otto Group
Aufgrund der langjährigen, konsequenten und fokussierten digitalen Transformation der Geschäftsmodelle und Vertriebskanäle und des gelebten Kulturwandels befindet sich die Otto Group nach dem Geschäftsjahr 2020/21 in einer sehr guten Position. Mit einer Weiterentwicklung der bisherigen fokussierten Wachstumsstrategie für die kommenden Jahre haben wir uns neue, noch ambitioniertere Ziele gesetzt. Mehr dazu im Geschäftsbericht >>
4
Fünf Schritte zu einem nachhaltigeren Onlinehandel
Um den E-Commerce (noch) nachhaltiger zu gestalten, gibt es mehrere Ansätze. Marcus Ackermann, Konzernvorstand Multichannel Distanzhandel der Otto Group, nennt in einem Beitrag auf LinkedIn fünf Schritte entlang der Wertschöpfungskette:. >>
5
Fünfte Otto Group Trendstudie zum ethischen Konsum
Ist die Covid-19-Pandemie ein Wellenbrecher für den Trend des ethischen Konsums oder hat die Unsicherheit durch Corona dem Verbraucher die Relevanz bewussteren Konsums noch einmal verdeutlicht? Hinweise gibt die fünfte Otto Group Trendstudie zum ethischen Konsum >>
6
Nein zu Antisemitismus – Ja zur Bornplatzsynagoge
Als Hamburger Unternehmen stehen wir nicht nur zur jüdischen Geschichte – auch zur jüdischen Gegenwart und zur jüdischen Zukunft. Deshalb unterstützen wir die Initiative Wiederaufbau Bornplatzsynagoge.
7
Ökobilanz beim Shoppen - Wer macht das Rennen?
Aussagen zur Klimabilanz der verschiedenen Einkaufsszenarien könnten unterschiedlicher nicht sein. Die einen verdammen den Onlinekauf, die anderen preisen ihn als besonders umweltfreundlich im Vergleich zum Einkauf im stationären Einzelhandel. Was soll, was kann man glauben? Fest steht, es ist komplex.>>
8
5 Jahre Kulturwandel in der Otto Group
Ende 2015 haben wir uns mit dem Kulturwandel 4.0 auf den Weg in die digitale Zukunft gemacht. Eine Reise ins Ungewisse. Was hat sich getan? Was haben wir gelernt? Und wo stehen wir heute? Zeit für eine kurze Zwischenbilanz >>
9
Initiative ZukunftsWerte - Start eines Diskurses zu digitaler Transformation
Die Otto Group will einen Beitrag zum gesellschaftlichen Diskurs über die Verantwortung von Unternehmen in Zeiten des digitalen Wandels, - unter Berück­sichtigung auch der Auswirkungen der Corona-Krise -, leisten. Im Rahmen der Initiative ZukunftsWerte wollen wir uns gemeinsam mit anderen Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft die richtigen Fragen stellen, mögliche Lösungen diskutieren und am Ende im Schulter­schluss mit relevanten Akteuren konkrete Handlungs­optionen entwickeln >>
10
 
#ottogroup
 
 
 

Otto Group folgen

 

Otto Group Unterwegs

  • Lernen liegt im Trend: Durch Lerncoaching das Lernen lernen

    Lernen liegt im Trend: Durch Lerncoaching das Lernen lernen

    Von Nina Schwarting

    Wir leben im Zeitalter der Wissensexplosion. Es gibt immer mehr Wissen auf der Welt, das gleichzeitig immer schneller veraltet. Besonders in der Arbeitswelt ist dies zu spüren. Lernen ist der Schlüsselfaktor, um neues Wissen aufzubauen, zu nutzen, den Arbeitsalltag neu zu gestalten und persönliche Erfolge zu feiern. Mitarbeiter*innen, die sich Wissen und Fähigkeiten effizient aneignen und abrufen können, navigieren sich einfacher durch die komplexe Berufswelt und finden Wege, um sich selbst zu helfen. Auf dem Weg zum zufriedenen und erfolgreichen Lernen unterstützen Lerncoaches.

    mehr erfahren

    Weitere Artikel

  • Trendwörter 2021 #3: Zoom-Fatigue

    Trendwörter 2021 #3: Zoom-Fatigue
  • Es geht nur mit Vertrauen: Erfahrungen aus 12 Monaten Remote Work und Führen auf Distanz

    Es geht nur mit Vertrauen: Erfahrungen aus 12 Monaten Remote Work und Führen auf Distanz
  • Arbeit im Wandel, Führen auf Distanz: Ideen, wie Führung zukünftig aussehen wird

    Arbeit im Wandel, Führen auf Distanz: Ideen, wie Führung zukünftig aussehen wird