So geht's auch: Der richtige Umgang mit Retouren
Retouren: Ein Thema, das immer wieder stark diskutiert wird, Regulierungs- und Verbotsforderungen inklusive. Hinzu kommt, dass Anbieter sehr unterschiedliche Strategien im Umgang mit Rücksendungen an Tag legen. Das führt des Öfteren zu Missverständnissen und Verallgemeinerungen. Höchste Zeit also, Fakten zu schaffen >>
Kontroverse um das Klima beim Einkaufen
Ein Bericht in der renommierten ARD-Wirtschaftssendung „Börse vor acht“ vom Freitag (20.11.2020) ließ in den Sozialen Medien eine alte Kontroverse aufbrechen: Ist der Kauf bei Amazon, Otto und Co. umweltbelastender als der Einkauf in der Innenstadt, im Baumarkt oder Möbelhaus? Die ARD-Wirtschaftsexpertin Anja Kohl zitierte das berühmte Öko-Institut mit der These, dass der Einkauf stationär dreimal umweltschädlicher sei als online – doch die Wahrheit liegt jenseits populärer Vorurteile.>>
Initiative ZukunftsWerte - Start eines Diskurses zu digitaler Transformation
Die Otto Group will einen Beitrag zum gesellschaftlichen Diskurs über die Verantwortung von Unternehmen in Zeiten des digitalen Wandels, - unter Berück­sichtigung auch der Auswirkungen der Corona-Krise -, leisten. Im Rahmen der Initiative ZukunftsWerte wollen wir uns gemeinsam mit anderen Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft die richtigen Fragen stellen, mögliche Lösungen diskutieren und am Ende im Schulter­schluss mit relevanten Akteuren konkrete Handlungs­optionen entwickeln >>
Hamburger Gespräche für Naturschutz 2020 - Mitschnitt der Veranstaltung
Auf den Hamburger Gesprächen für Naturschutz 2020 "Verantwortung!" erörterten die Teilnehmer, was gemeinwohlorientierte Organisationen zur Bewältigung der Corona-Krise und sozial-ökologischen Transformation beitragen können. Neben dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Otto Group und Stiftungsgründer, Prof. Dr. Michael Otto, nahm auch Otto Group CEO Alexander Birken an der Podiumsdiskussion teil, die per Live-Stream übertragen wurde >>
Inside Otto Group: Themen, die uns bewegen
Die Otto Group beschäftigt sich mit den Kernfragen einer modernen Gesellschaft, darunter die Zukunft der Arbeit, werteorientiertes Handeln sowie Chancen und Herausforderungen der Gegenwart. Dabei haben wir den klaren Anspruch, unternehmerisch und zugleich mit einem Blick für die Folgen unseres Handelns zu arbeiten. Mehr über die Themen, die uns aktuell bewegen >>
Otto Group CEO Alexander Birken zur Haltung von Unternehmen (Video)
Warum ist die Haltung von Unternehmen wichtig? Diese Frage hat Otto Group CEO Alexander Birken in seiner virtuellen Keynote bei der diesjährigen Digital Marketing Expo & Conference (DMEXCO) beantwortet: Haltung, Verantwortung und Mindset sind die Basis unserer „Licence to operate“ und entscheidend für den zukünftigen Erfolg der Otto Group >>
Fallstudie zur Digitalisierung in deutschen Unternehmen
Wie gelingt die digitale Transformation? In einer Fallstudie hat die Bertelsmann Stiftung gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO sowie mit Unterstützung der Otto Group die wichtigsten Erfolgskriterien zusammengetragen.
(Un-)sichtbarer Wandel: wie eine neue Arbeitswelt entsteht
Auf dem Otto Group Campus in Hamburg entsteht eine neue Arbeitswelt. Der Film zeigt die Umbauten und lässt Architekten, Verantwortliche für New Work und Kollegen des Kochwerks zu Wort kommen. Eine Reise aus der Vergangenheit in die Zukunft der Arbeit >>
Otto Group Geschäftsbericht 2019/20
Wir blicken auf ein überaus erfolgreiches Geschäftsjahr 2019/20 zurück. Die fokussierte Wachstumsstrategie der Unternehmensgruppe zeigt Wirkung: Die Ziele für das umsatzseitige Wachstum konnten erreicht, das Unternehmensportfolio effizient gestaltet werden. Einen mittel- und langfristigen Wettbewerbsvorteil sehen wir vor allem in unserem Fokus auf digitale Geschäftsmodelle und die dazugehörigen Services. Mehr dazu in unserem aktuellen Geschäftsbericht >>
So geht's auch: Der richtige Umgang mit Retouren
Retouren: Ein Thema, das immer wieder stark diskutiert wird, Regulierungs- und Verbotsforderungen inklusive. Hinzu kommt, dass Anbieter sehr unterschiedliche Strategien im Umgang mit Rücksendungen an Tag legen. Das führt des Öfteren zu Missverständnissen und Verallgemeinerungen. Höchste Zeit also, Fakten zu schaffen >>
1
Kontroverse um das Klima beim Einkaufen
Ein Bericht in der renommierten ARD-Wirtschaftssendung „Börse vor acht“ vom Freitag (20.11.2020) ließ in den Sozialen Medien eine alte Kontroverse aufbrechen: Ist der Kauf bei Amazon, Otto und Co. umweltbelastender als der Einkauf in der Innenstadt, im Baumarkt oder Möbelhaus? Die ARD-Wirtschaftsexpertin Anja Kohl zitierte das berühmte Öko-Institut mit der These, dass der Einkauf stationär dreimal umweltschädlicher sei als online – doch die Wahrheit liegt jenseits populärer Vorurteile.>>
2
Initiative ZukunftsWerte - Start eines Diskurses zu digitaler Transformation
Die Otto Group will einen Beitrag zum gesellschaftlichen Diskurs über die Verantwortung von Unternehmen in Zeiten des digitalen Wandels, - unter Berück­sichtigung auch der Auswirkungen der Corona-Krise -, leisten. Im Rahmen der Initiative ZukunftsWerte wollen wir uns gemeinsam mit anderen Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft die richtigen Fragen stellen, mögliche Lösungen diskutieren und am Ende im Schulter­schluss mit relevanten Akteuren konkrete Handlungs­optionen entwickeln >>
3
Hamburger Gespräche für Naturschutz 2020 - Mitschnitt der Veranstaltung
Auf den Hamburger Gesprächen für Naturschutz 2020 "Verantwortung!" erörterten die Teilnehmer, was gemeinwohlorientierte Organisationen zur Bewältigung der Corona-Krise und sozial-ökologischen Transformation beitragen können. Neben dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Otto Group und Stiftungsgründer, Prof. Dr. Michael Otto, nahm auch Otto Group CEO Alexander Birken an der Podiumsdiskussion teil, die per Live-Stream übertragen wurde >>
4
Inside Otto Group: Themen, die uns bewegen
Die Otto Group beschäftigt sich mit den Kernfragen einer modernen Gesellschaft, darunter die Zukunft der Arbeit, werteorientiertes Handeln sowie Chancen und Herausforderungen der Gegenwart. Dabei haben wir den klaren Anspruch, unternehmerisch und zugleich mit einem Blick für die Folgen unseres Handelns zu arbeiten. Mehr über die Themen, die uns aktuell bewegen >>
5
Otto Group CEO Alexander Birken zur Haltung von Unternehmen (Video)
Warum ist die Haltung von Unternehmen wichtig? Diese Frage hat Otto Group CEO Alexander Birken in seiner virtuellen Keynote bei der diesjährigen Digital Marketing Expo & Conference (DMEXCO) beantwortet: Haltung, Verantwortung und Mindset sind die Basis unserer „Licence to operate“ und entscheidend für den zukünftigen Erfolg der Otto Group >>
6
Fallstudie zur Digitalisierung in deutschen Unternehmen
Wie gelingt die digitale Transformation? In einer Fallstudie hat die Bertelsmann Stiftung gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO sowie mit Unterstützung der Otto Group die wichtigsten Erfolgskriterien zusammengetragen.
7
(Un-)sichtbarer Wandel: wie eine neue Arbeitswelt entsteht
Auf dem Otto Group Campus in Hamburg entsteht eine neue Arbeitswelt. Der Film zeigt die Umbauten und lässt Architekten, Verantwortliche für New Work und Kollegen des Kochwerks zu Wort kommen. Eine Reise aus der Vergangenheit in die Zukunft der Arbeit >>
8
Otto Group Geschäftsbericht 2019/20
Wir blicken auf ein überaus erfolgreiches Geschäftsjahr 2019/20 zurück. Die fokussierte Wachstumsstrategie der Unternehmensgruppe zeigt Wirkung: Die Ziele für das umsatzseitige Wachstum konnten erreicht, das Unternehmensportfolio effizient gestaltet werden. Einen mittel- und langfristigen Wettbewerbsvorteil sehen wir vor allem in unserem Fokus auf digitale Geschäftsmodelle und die dazugehörigen Services. Mehr dazu in unserem aktuellen Geschäftsbericht >>
9
 
#ottogroup
 
 
 

Otto Group folgen

 

Otto Group Unterwegs

  • „Zukunft braucht Allianzen“ │ Gastbeitrag von Otto Group CEO Alexander Birken

    „Zukunft braucht Allianzen“ │ Gastbeitrag von Otto Group CEO Alexander Birken

    Von Alexander Birken

    Warum es an der Zeit ist, eine Kultur der Offenheit, Kollaboration und Transparenz in Unternehmen und Organisationen voranzutreiben. Gedanken über Gemeinschaft, Werte und Mut.

    mehr erfahren

    Weitere Artikel

  • Kontroverse um das Klima beim Einkaufen

    Kontroverse um das Klima beim Einkaufen
  • „Wir müssen noch mehr auf die Hochschulen schauen“ │ Startup-Experte über Schwachstellen im deutschen Gründungssystem

    „Wir müssen noch mehr auf die Hochschulen schauen“ │ Startup-Experte über Schwachstellen im deutschen Gründungssystem
  • „Vertrauen entsteht, wo Transparenz ist“ – und welche Rolle Banken dabei spielen

    „Vertrauen entsteht, wo Transparenz ist“ – und welche Rolle Banken dabei spielen