#CDX22

Fliegende Möwe
Fliegende Möwe

Die #CDX – kurz für Culture Development Experience – ist das jährliche Highlight des Kulturwandel-Kollektivs. Barcamp, Klassentreffen, Konferenz, Training? Alles in einem.

Am 10. November 2022 fand die #CDX zum fünften Mal statt – zum dritten Mal remote. Bei der #CDX22 folgten über 300 Teilnehmer*innen der Einladung des Kulturwandel 4.0-Teams der Otto Group, diskutierten gemeinsam, profitierten von Erfahrungen anderer, suchten und fanden Lösungen und vernetzten sich nachhaltig. Kulturgestaltung im hybriden Arbeiten, Führen in unsicheren Zeiten und Kulturwandel als Performance Faktor – egal aus welcher Branche, wir alle haben aktuell die gleichen Herausforderungen und können miteinander lernen.

Du findest hier Videos der Keynote und des Poetic Recordings (Gedicht von einem Poetry Slammer) sowie Videos ausgewählter Impuls-Sessions.


Keynote: Gespräch zwischen Sebastian Klauke und Bianca Lammers

In der Keynote von Bianca Lammers, Bereichsleiterin des Kulturwandel 4.0-Teams, und Sebastian Klauke, Konzern-Vorstand E-Commerce, Technologie, Business Intelligence und Corporate Ventures, dreht sich alles um die gemeinsamen Fragestellungen in diesen turbulenten Zeiten: Wie finden Führungskräfte Stabilität, um anderen Orientierung zu geben? Wie kann im mobilen Arbeiten eine Kultur entstehen? Wie gelingt es, Kulturwandel als Dimension in strategische Projekte zu integrieren? Was Kulturwandel außerdem mit Athletik-Training zu tun hat, erfahrt ihr hier im Video.


Finale: Poetic Recording von Poetry Slammer Lars Ruppel

Den Abschluss der #CDX22 machte ein besonderer Gast: Lars Ruppel, mehrfach ausgezeichneter Poetry-Slammer, hat den Tag in einem Poetic Recording zusammengefasst.

Hier findest du den Text des Poetic Recordings von Lars Ruppel

Liebe Senior Heads of International Junior Vize Consultant People and Culturediversity Manager for Change-Development
Lasst uns die Tabs des Alltags schliessen, wir tauchen tief in den Moment

Lasst uns Notizbuchenseiten füllen, mit Impulsen und Ideen
Lasst uns während eines perfekten Sturmes auf Entdeckungsreise gehen
Wir haben keine Karte und ein Orkan ist angesagt
Doch man wird kein Ziel erreichen, wenn man keinen Aufbruch wagt

Da ist Fernweh in den Herzen, da ist Neugierde, die brennt
Da ist die Sehnsucht nach den Orten, die man nur aus Märchen kennt
Auf zur Arbeitswelt der Zukunft, kommt alle mit ins Paradies
Wo Kaffee und Honig fliesst dank perfekter KPIs

Alternativstrophe mit englischer Aussprache

Ein Kulturwandel ist machbar, und wir bringen den Beweis
Man spürt es jeden Tag auf Neue und nicht nur in den KPIs
Auf nach Feedback-Island, und von der Meta-Ebene weg
Auf ins echte Leben, dorthin, wo der Wandel sich versteckt

Lass uns all die Schätze heben, die noch nicht gehoben sind
Dorthin wo das Gras wurzelt, weil dort alles beginnt
Egal ob Vollbärtiger Kapitän, dem egal ist, wie es wankt
Oder jemand, der aus Beziehungen den Energiebedarf auftankt

Ganz egal wieviele Buchstaben die Jobbezeichnung hat
Es müssen alle mit ins Boot, sonst findet keine Reise statt
Weil die Lasten sich verteilen, wenn sie auf vielen Schultern ruht
Weil Wandel nur entsteht, wenn !jeder etwas dafür tut

Es wird ganz sicher keine Kreuzfahrt, aber auch keine Odyssee
Es ist ein langsames Verwirklichen einer ganz großen Idee
Es ist Weg der kleinen Schritte, die man gemeinsam täglich macht
Es ist ein Funke, der ein längst gelöschtes Feuer neu entfacht

Es ist ein Lackmustest für uns und unsere Leistungsfähigkeit
Herausforderungen wachsen und sind wir dafür bereit
Bin ich wirklich Teil der Crew, will ich dort sein wo ich bin?
Bin ich an Board aus Überzeugung, habe ich das Right to Win?

Es drohen düst’re Nachtgedanken nach der zweiten Flasche Wein
Da gibt’s Orte, da rennen alle raus, und wir rennen da rein
Skepsis wird uns oft begegnen, diese Reise sei Chi-Chi
Ein nettes nice to have, aber frag bitte nicht wie

Es gibt kein One Size Fits All - Rezept für alle, jedes Team gibts nur einmal
Doch ist das Team gut zugeschnitten, ist das eh völlig egal
Dann wird es seine Lösung finden, dann wird das Wörtchen „Führungskraft“
Durch das Handeln jedes einzel-nen endgültig abgeschafft

Und egal die groß die Zweifel und die Gegenwinde wahr’n
Wir haben das Hauptsegel gehisst und sind dann einfach losgefahr’N
Vor der Abfahrt nochmal schauen, haben wir alles im Gepäck
Zwei Umschläge, die Playlist „Best of Otto-group“ - auch - Check

Ist die Augenhöhe da, für den Zusammenhalt der Crew
Ist uns klar, wie es uns geht, und Anne welches Tier bist du
Läuft das Work Health Radar, läuft der Wissenstransfer
Haben wir 100 ? Ne? Nur 80? Ach das reicht seit neustem? YEAH

Sind die Learnings eingepackt, die wir gemacht haben bislang
Und das Foto vom Moment als man die Hürde übersprang
Haben wir Daten und das Öl, falls das Datengetriebe klemmt
Und falls das Daily Business den Kulturwandel von der Agenda runter schwemmt

Ist ein Rettungsring an Bord, um es wieder hoch zuzieh’n
Haben wir Purpose für die Zweifler und Verweigerer im Team
Ist die Antwort auf die Frage: „Was soll das bringen“, griffbereit
Stimmt die Fehlerkultur an Bord oder sind wir noch nicht so weit

Sind die Break Out Rooms geputzt und sind die Miro Boards am Start
Alles klar, dann Leinen los, Anker lichten, volle Fahrt
Und vielleicht kommst du vom Kurs ab, und du weisst nicht wo du bist
Da stehst da mit deinen Plänen, doch damit du’s nicht vergisst:

Du bist damit nicht allein, und das verlieren gehört dazu
Du bist Teil einer Bewegung, hinter dir steht eine Crew
Da ist das Kulturwandelkollektiv das dir den Rücken stärkt
Und es scheint wieder die Sonne wenn sich der Wolkenhimmel klärt

Und auf die Ebbe folgt die Flut, und auf Getöse folgt die Ruh
Auf den Stillstand folgt der Fortschritt, Anne welches Tier bist du?
Mal ist man Hase, mal der Jäger, mal das Schnitzel, mal der Sport
Mal ist der Wandel wirklich spürbar, manchmal bleibt er nur ein Wort

Manchmal wird man von sich selbst in die Regressionsfalle gelockt
Manchmal wird eure Entwicklung nur im Name of Love gestoppt
Und jetzt nehmt euer Notizbuch, klebt `nen Glitzersticker drauf
Ihr werdet so viel noch leben bitte schreibt das alles auf

Damit man mal in ferner Zukunft, eure Berichte liest und dann
Erkennt wie man wie Kulturwandel vor Jahren mal begann


Mitschnitte ausgewählter Impuls-Sessions

Kulturwandel als Performancehebel in der Otto Group IT

Was Verantwortung übergeben, Vertrauen und „auch mal machen lassen“ in der Zusammenarbeit und in der Führung für der Performance eines Bereiches bewirken kann, berichtet Bettina Winterfeld in dem Impulsvortrag „Gelebter Kulturwandel als Performancehebel in der Otto Group IT“ im Rahmen der #CDX22.

80 ist das neue 100

Ein heiß diskutiertes Thema: 80 ist das neue 100. Was kann dieses Modell, das auf den ersten Blick wie ein Verzicht wirkt, bewirken? Wie ein Traditionsunternehmen den Wandel durchlebt, berichtet Petra Engl-Wurzer von Lorenz in ihrem Impulsvortrag „80 ist das neue 100“ im Rahmen der #CDX22.

Erfahrungen aus einer der ersten Kollektiv-Garagen

Wie funktioniert die Zusammenarbeit in einer Kollektiv-Garage? Was bringt es mit sich, wenn Menschen aus verschiedenen Unternehmen, Ländern, Positionen gemeinsam an einer Fragestellung arbeiten? Gewinnbringende Ergebnisse und jede Menge Spaß sagen die Mitglieder aus einer der ersten Kollektiv-Garagen im Rahmen der #CDX22.

Kulturwandel im gewerblichen Bereich

Kulturwandel im gewerblichen Bereich: Warum ist das wichtig? Was ist anders in der Logistik als im kaufmännischen Bereich und was muss bei solch einem Prozess beachtet werden? Vanessa Eller und Luisa Emmelmann von der Otto Group stellen die Schritte, Erfolge und Herausforderungen ihrer Arbeit im Rahmen der #CDX22 vor.

Politik in Organisationen - ist das Kunst oder kann das weg?

Mikropolitik in Organisationen ist unsichtbar, verdeckt und spielt sich im Hintergrund ab. Wie wirkt sich aber zum Beispiel Arbeitsteilung auf Mikropolitik aus? Inwiefern kann Macht situationsbedingt sein? Und was bringt uns Unternehmenspolitik? Damit beschäftigt sich Winald Kasch von OTTO in seinem Impulsvortrag „Politik in Organisationen – ist das Kunst oder kann das weg?“ im Rahmen der #CDX22.

Resilienzzyklus als Antwort auf das neue Krisennormal  

Wie der Resilizenzzyklus in der Theorie aufgebaut ist und wie er – gerade in Krisenzeiten – Anwendung findet, seht ihr in diesem Video. Mit viel Begeisterung und Motivation teilt Ama Clara Leone von EWE den Impulsvortrag zu dem Thema „Resilienzzyklus als Antwort auf das neue Krisennormal“im Rahmen der #CDX22.