OTTO stärkt Partnerschaften mit Start-ups durch eigene Venture Client Unit

17.11.2021 | Hamburg

Mit OTTO DOCK 6 schafft OTTO eine Anlaufstelle für Start-ups. Ziel: interne Problemstellungen mit externen Lösungsanbietern vernetzen und die Zusammenarbeit mit Start-ups weiter ausbauen. Das Pilotprojekt zum CO2-Fußabdruck von Artikeln verlief erfolgreich.

Teilen

Medienkontakt

Annika Remberg

Tel.: +49 (0) 40 64 61 8477
E-Mail: annika.remberg@otto.de

 

Über OTTO DOCK 6

OTTO DOCK 6 ist die Venture Client Unit von OTTO. Sie schlägt die Brücke zwischen internen Herausforderungen von OTTOs Fachbereichen und externen Lösungsangeboten von Start-ups. OTTO DOCK 6 zielt auf Innovationspotenzial und eine erhöhte Umsetzungsgeschwindigkeit ab und matcht OTTO mit passenden Start-ups – immer mit dem Ziel langfristiger Partnerschaften. Die Venture Client Unit schafft optimale Bedingungen für die Zusammenarbeite und die schnelle Implementierung von Start-up-Lösungen. Mehr Informationen unter www.ottodock6.de

Über OTTO

Mit mehr als 7,8 Millionen Artikeln von über 7.000 Marken ist OTTO (otto.de) eine der führenden deutschen Onlineshopping-Plattformen, die sich im Rahmen ihrer Transformation für noch mehr Marken und Partner öffnet. OTTO ist Teil der international tätigen Otto Group mit Sitz in Hamburg und beschäftigt deutschlandweit 6.100 Menschen. Im Geschäftsjahr 2020/21 erzielte OTTO einen Umsatz von 4,5 Milliarden Euro. Mehr Infos online: www.otto.de/unternehmen

Teilen