Aareal Bank übernimmt CollectAI

24.03.2022 | Hamburg

Die Otto Group veräußert die Collect Artificial Intelligence GmbH an die Aareal Bank Gruppe. Ein entsprechender Vertrag wurde von beiden Parteien unterzeichnet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Alle Mitarbeitenden werden übernommen.

CollectAI wird im Segment Banking & Digital Solutions der Aareal Bank aufgehängt. „Wir freuen uns sehr, mit CollectAI eine der Top-Adressen im Bereich interaktive Rechnungen und intelligentes Mahnwesen für die Gruppe begeistert und gewonnen zu haben. CollectAI ergänzt das bisherige Angebot unserer Payment Plattform AEPP und bietet uns die Möglichkeit, neue Markt- und Kundengruppen zu erschließen sowie mit bestehenden Kunden aus der Wohnungswirtschaft und in angrenzenden Industrien weiter zu wachsen”, so Lars Ernst, Managing Director der Aareal Bank. Die Aareal Bank Gruppe profitiere nicht nur von der von CollectAI bereitgestellten Software-Plattform für digitales Forderungsmanagement, sondern auch von dem profunden Know-how bei der Umsetzung smarter, digitaler Lösungen im Bereich der Payment Experience.

Die Otto Group Digital Solutions (OGDS), Holding für digitale Dienstleistungsunternehmen der Otto Group, hatte bereits im Herbst 2020 angekündigt, strategische Optionen für die von ihr verantworteten Portfoliounternehmen, darunter auch CollectAI, zu prüfen.
Im Ergebnis und vor dem Hintergrund der fokussierten Wachstumsstrategie der Otto Group wurde ein Verkauf der Collect Artificial Intelligence GmbH an die Aareal Bank Gruppe empfohlen. Dem folgt der Vorstand der Otto Group.

Sebastian Klauke, Konzern-Vorstand E-Commerce, Technologie, Business Intelligence und Corporate Ventures bei der Otto Group: „Mit der Finanzexpertise und den Marktzugängen des neuen Eigentümers wird CollectAI aus unserer Sicht seine Position im Forderungsmanagement ausbauen. CollectAI bleibt uns als exklusiver Partner für die Zahlungskommunikation der OTTO Payment Entwicklungsgesellschaft PEG verbunden. Mein Dank gilt Sebastian Hoop, Thomas von Hake und allen Mitarbeitenden, die entscheidend dazu beigetragen haben, CollectAI zu einem relevanten Payment-Player aufzubauen.”

„Zusammen mit der Aareal Bank als Partner können wir weitere, dedizierte Lösungen entlang der gesamten Payment-Wertschöpfungskette entwickeln und dadurch unseren Wettbewerbsvorteil auch international weiter ausbauen“, erklärt CollectAI-Geschäftsführer Thomas von Hake.

CollectAI-Co-Geschäftsführer Sebastian Hoop ergänzt: „Gemeinsam werden wir den Ausbau unserer Payment-Plattform massiv vorantreiben und nachhaltige Innovationspotenziale heben. Zentral wird dabei auch die Zusammenarbeit mit den Aareal-Tochtergesellschaften sein.“

Teilen

Medienkontakt

Pressekontakt Otto Group

Martin Zander

Tel.: +49 40 6461 2820

E-Mail: martin.zander@ottogroup.com


Pressekontakt Areal Bank Gruppe

Oliver Tross 

Tel.: +49 175 4357559

E-Mail: oliver.tross@aareal-bank.com


Pressekontakt collectAI

Christin Martens

Tel.: +49 163 54 13164

E-Mail: christin.martens@collect.ai

 

Über collectAI

1949 in Deutschland gegründet, ist die Otto Group heute eine weltweit agierende Handels- und Dienstleistungsgruppe mit rund 50.000 Mitarbeiter*innen in 30 wesentlichen Unternehmensgruppen und mehr als 30 Ländern Europas, Nord- und Südamerikas und Asiens. Ihre Geschäftstätigkeit erstreckt sich auf die drei Segmente Multichannel-Einzelhandel, Finanzdienstleistungen und Service. Im Geschäftsjahr 2020/21 (28. Februar) erwirtschaftete die Otto Group einen Umsatz von 15,6 Milliarden Euro. Sie gehört mit einem Onlineumsatz von rund 9,9 Milliarden Euro zu den weltweit größten Onlinehändlern. Die besondere Stärke der Gruppe liegt darin, eine breite Präsenz verschiedener Angebote an diverse Zielgruppen in fast allen relevanten Regionen der Welt zu verwirklichen. Eine Vielzahl von strategischen Partnerschaften und Joint Ventures bieten der Otto Group ausgezeichnete Voraussetzungen für Know-how-Transfer und die Nutzung von Synergiepotenzialen. Ein hohes Maß an unternehmerischer Verantwortung und Kollaborationswillen der Konzernunternehmen garantieren zugleich Flexibilität und Kund*innennähe sowie eine optimale Zielgruppenansprache in den jeweiligen Ländern.


Über die Areal Bank Gruppe

Die Aareal Bank Gruppe mit Hauptsitz in Wiesbaden ist ein führender internationaler Immobilienspezialist. Sie bietet smarte Finanzierungen, Software-Produkte sowie digitale Lösungen für die Immobilienbranche und angrenzende Industrien und ist auf drei Kontinenten – in Europa, Nordamerika und Asien/Pazifik – vertreten. Die Geschäftsstrategie der Aareal Bank Gruppe ist auf einen nachhaltigen Geschäftserfolg ausgerichtet, mit Umwelt-, Sozial- und Governance-Aspekten als zentrale Bestandteile. Die Muttergesellschaft des Konzerns ist die im SDAX gelistete Aareal Bank AG. Unter ihrem Dach sind die Unternehmen der Gruppe in den Geschäftssegmenten Strukturierte Immobilienfinanzierungen, Banking & Digital Solutions und Aareon gebündelt. Das Segment Strukturierte Immobilienfinanzierungen umfasst die Immobilienfinanzierungs- und Refinanzierungsaktivitäten der Aareal Bank Gruppe. Hier begleitet sie Kunden bei großvolumigen Investitionen in gewerbliche Immobilien. Dabei handelt es sich vor allem um Bürogebäude, Hotels, Shoppingcenter, Logistik- und Wohnimmobilien sowie Studierenden-Appartements. Im Geschäftssegment Banking & Digital Solutions bietet die Aareal Bank Gruppe Unternehmen aus der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie der Energiewirtschaft als Digitalisierungspartner umfassende Beratungsservices und Produktlösungen an und bündelt es mit klassischem Firmenkunden-Banking und Einlagengeschäft. Die Tochtergesellschaft Aareon, führender Anbieter von ERP-Software und digitalen Lösungen für die europäische Immobilienwirtschaft und ihre Partner, bildet das dritte Geschäftssegment. Sie digitalisiert die Immobilienwirtschaft mit nutzerorientierten Software-Lösungen. Diese vereinfachen und automatisieren Prozesse, unterstützen nachhaltiges und energieeffizientes Handeln und vernetzen die Prozessbeteiligten.

Weitere Informationen unter www.aareal-bank.com.


Über collectAI

Das Hamburger Fintech CollectAI bietet eine Intelligente Payment Plattform (Software) für interaktive Rechnungen und intelligentes Mahnwesen. Basierend auf Künstlicher Intelligenz werden dabei modular oder ganzheitlich digitale Kommunikationskanäle mit vielfältigen Bezahlmethoden kombiniert. Die smarte Technologie erhöht nachweislich die Realisierung von offenen Beträgen bei geringen Kosten. Darüber hinaus optimiert CollectAI mit branchenspezifischen, innovativen Features die Customer Journey der Kunden von u.a. Banken, Energieversorgern, Versicherern, Telkos, E-Commerce – und Mobility-Unternehmen. CollectAI wurde 2016 als Tochter der weltweit agierenden Handels- und Dienstleistungsgruppe Otto Group gegründet.

Weitere Informationen unter www.collect.ai.

Teilen