Project Manager Security Prevention | Group Investigation & Prevention (w/m/d)

in Hamburg Zentrale

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in jeder der 123 Einzelgesellschaften der Otto Group tragen täglich mit innovativen Ideen dazu bei, uns unserem gemeinsamen Ziel näher zu bringen: in allen Bereichen Best in Class zu werden.


Die Mission der Group Investigation & Prevention ist die Planung und Durchführung von Untersuchungen bei Verdachtsfällen auf wirtschaftskriminelle Handlungen und Verstöße gegen unternehmensinterne Regelwerke oder Gesetze - am liebsten verhindern wir aber den Eintritt eines Schadens.

Als wichtiger Bestandteil des Compliance Management Systems identifizieren und bewerten wir Risiken aus Wirtschaftskriminalität und Korruption, schaffen Awareness und leiten Maßnahmen zur Risikominimierung ab. Dadurch werden mögliche Strafverfahren, Bußgelder oder Reputationsschäden abgewendet und/oder reduziert. Steig ein in ein abwechslungsreiches und spannendes Aufgabenfeld in einem fachlich anspruchsvollen Bereich.

Dein Herz schlägt für Security & Compliance? Du liebst es, andere für deine Themen zu begeistern? Du hast Erfahrungen mit den Themen Antikorruption, Embargo und Geldwäsche gesammelt? Dann komm zu uns - in Hamburg erwarten dich 9 leidenschaftliche und empathische Kolleg*innen, flexible Arbeitszeiten und ein wertschätzendes Umfeld.


Was Dich erwartet:

  • Ergreif gerne die Initiative: Du wirkst mit bei Erstellung, Planung und Umsetzung von Konzepten zur Kriminalitätsprävention in den Konzerngesellschaften und übernimmst Verantwortung bei Koordination und Durchführung von Risk-Assessments, national und international.

  • Du darfst Verantwortung übernehmen: Du unterstützt bei der Bearbeitung eingehender Risikomeldungen und der Koordination unseres Sicherheitsmonitorings, prüfst und dokumentierst als Teil der Clearing-Stelle Hinweise aus der Sanktionslistenprüfung.

  • Deine Expertise ist gefragt: Du berätst die Konzerngesellschaften der Otto Group bei allen Sicherheitsfragen, insbesondere bei Themen rund um Antikorruption, Embargo und Geldwäsche, und erstellst regelmäßig Berichte für Vorstände, Geschäftsführungen und/oder das Compliance Committee

  • Lass uns an deiner Kommunikationsstärke teilhaben: Du vertrittst deine Anliegen auch in herausfordernden Situationen adressatengerecht und du hast Lust, andere für deine Themen zu begeistern.

Du hast offene fachliche Fragen? - Gerne stellen wir den Kontakt zu Sigrid Müller aus dem Fachbereich her.


Was Du mitbringen solltest:

Must-have:

  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches, rechtswissenschaftliches Studium oder vergleichbare Ausbildung.
  • Fundierte Berufserfahrung, idealerweise in Bereichen wie Compliance, Prevention, Risk Management, Recht oder Wirtschaftsprüfung gesammelt. Die Themen Antikorruption, Embargo und Geldwäsche sind Dir gut vertraut? Perfekt!
  • Lust, bei Bedarf auch mehrtägige Geschäftsreisen durchzuführen, national wie international (außerhalb von Corona ca. 20-30%)
  • Ausgeprägte Lern- und Anpassungsbereitschaft in einem digitalen Umfeld
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Nice-to-have:

  • Berufliche Erfahrung im Ausland
  • Zusätzliche Fremdsprachen (z.B. Russisch oder Chinesisch)
  • Erfahrung mit Sanktionslistenprüfung
  • Erweiterte digitale Kompetenzen (Compliance- oder Embargo-Tools; sicherer Umgang mit MS Office wird) vorausgesetzt)


Was wir dir bieten:

  • Ein wertschätzendes Arbeitsumfeld, Expert*innen-Know-how sowie zahlreiche Möglichkeiten für deine fachliche und persönliche Entwicklung - all das zeichnet uns aus!

  • Flexible Arbeitszeiten, Arbeitszeiterfassung sowie die Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten und Gleitzeit - du gestaltest deinen Arbeitstag.

  • 3 Kantinen, 2 Bistros und 1 Foodtruck auf dem Campus - bei uns ist für jeden Geschmack etwas dabei.

  • Triff deine Kolleg*innen in unseren Social Spaces, zieh dich für ungestörtes Arbeiten in unseren Bibliotheken zurück oder arbeite auch mal draußen in der Sonne - WLAN auf dem ganzen Campus und New Work machen es möglich.

  • Meditiere in unserem Meditationsraum, stärke den Teamgeist beim Betriebssport oder powere dich in unserer Fitness Lounge aus - für deinen persönlichen Ausgleich ist gesorgt.

  • Ob Services rund ums Auto, günstiger Personalverkauf oder Paketshop - lass dich von unserem bunten Angebot überraschen!

  • Werde Teil unserer Kultur und entdecke jeden Tag Neues, denn wir bieten dir noch mehr!



Deine aussagekräftige Bewerbung mit Bezug auf die Nummer
03191392 richte bitte an:

Otto (GmbH & Co KG)
Recruitment
Veronica Beck
Werner-Otto-Straße 1-7
22179 Hamburg
Tel.: 040 6461-5558


Tipps zur Bewerbung bei OTTO gibt es hier.

 

Teilen

Otto Group Holding

Veronica Beck
Recruitment, Otto (GmbH & Co KG)
Werner-Otto-Straße 1-7
22179 Hamburg
Tel.: 040 6461-5558

Teilen