Für Mitarbeiter und Geschäftspartner: Verbindliche Regelwerke

Compliance geht uns in der Otto Group alle an – und darüber hinaus: Auch von unseren Lieferanten erwarten wir, dass sie verantwortungsvoll und fair handeln und die jeweils geltenden nationalen und internationalen Normen sowie unsere Vorgaben einhalten.

Unser Geschäft wird von einer verantwortungsvollen Unternehmensführung getragen.

Als Richtschnur für ethisches Handeln in unserer Lieferkette gilt der Code of Conduct (CoC) der Initiative amfori BSCI. In ihm sind Sozialstandards und Regeln zu Umweltschutz, Arbeitssicherheit und -gesundheit festgeschrieben. Der CoC ist auch Teil der „Supplier Declaration on Sustainability", die alle Nachhaltigkeitsanforderungen der Otto Group an die Lieferanten enthält. Die Supplier Declaration bildet die Basis für unsere Geschäftsbeziehungen mit Handelsware. Entsprechend ihrer Beschaffungsstruktur hat die Otto Group neben dem Code of Conduct für Handelsware noch einen weiteren für Dienstleistungen und Nicht-Handelsware eingeführt (z.B. betreffend die Reinigung an den eigenen Standorten). Lieferanten und Geschäftspartner verpflichten sich mit Aufnahme der Geschäftsbeziehung zur Otto Group, die Standards nicht nur in ihren Betrieben einzuhalten, sondern sie auch bei ihren Unterauftragnehmern sicherzustellen.

Code of Conduct

 

 
 

Teilen

Fragen oder Feedback?

Wir freuen uns über eine Nachricht an: Compliance-Office@ottogroup.com

Teilen