Newsroom

Die Otto Group setzt auf eine transparente und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit der Presse. Dafür stellen wir Journalist*innen und Blogger*innen aktuelle Meldungen, Berichte, Videos und Bilder bereit.

 
 

Aktuelle Meldungen

 

Dossiers

Livestream der Pressekonferenz am Montag, den 30. Mai 2022
Livestream der Pressekonferenz am Montag, den 30. Mai 2022
Am Montag, den 30. Mai 2022 überträgt die Otto Group ihre Bilanz-Pressekonferenz aus der Konzernzentrale in Hamburg im Livestream. Der Vorstandsvorsitzende der Otto Group, Alexander Birken, und Petra Scharner-Wolff, Konzern-Vorständin Finanzen, Controlling und Personal, werden die Ergebnisse des abgelaufenen Geschäftsjahres vorstellen. Der Stream wird ab 10:30 Uhr bereitgestellt.
Moore - die unterschätzten Klimaretter
Gemeinsam mit OTTO, Bonprix, Hermes Germany und der Witt-Gruppe unterstützt die Otto Group das Moorschutzprojekt „toMOORow“ zur Wiedervernässung von deutschen und europäischen Moorflächen. Ziele sind die dauerhafte Bindung von Kohlenstoff in Böden, die Generierung eigener, qualitativ hochwertiger Kompensationszertifikate sowie die Erforschung und Nutzung alternativer Rohstoffe, die bei der Bewirtschaftung vernässter Moore entstehen (Paludi-Kultur) >>
Handeln. Der Podcast der Otto Group
Wir sind on-air! Im Podcast der Otto Group geht es um die Themen, die uns bewegen - angefangen bei der Nachhaltigkeit. Im Gespräch mit Sabine Nallinger, Vorständin der Stiftung KlimaWirtschaft, Sandra Hoffmeister und Leander Stueble aus dem CR-Bereich der Otto Group sowie Kolleg*innen, die von ihren ganz persönlichen Nachhaltigkeitsprojekten erzählen. Jetzt anhören >>
Ökobilanz beim Shoppen - Wer macht das Rennen?
Aussagen zur Klimabilanz der verschiedenen Einkaufsszenarien könnten unterschiedlicher nicht sein. Die einen verdammen den Onlinekauf, die anderen preisen ihn als besonders umweltfreundlich im Vergleich zum Einkauf im stationären Einzelhandel. Was soll, was kann man glauben? Fest steht, es ist komplex.>>
CO2-neutraler Versand
Um bis 2030 in der Geschäftstätigkeit klimaneutral zu werden, verfolgt die Otto Group einen etablierten Dreiklang im Klimaschutz: Vermeiden, Reduzieren, Kompensieren. Das bedeutet: Emissionen, wo immer es geht, vermeiden bzw. reduzieren und nur in allerletzter Konsequenz hochwertig kompensieren. Dort, wo technologische Lösungen aktuell nicht verfügbar oder wirtschaftlich nicht umsetzbar sind, sehen wir auch Kompensation als sinnvolle Ergänzung beim Klimaschutz. Darum etablieren wir schrittweise Maßnahmen wie den CO2-neutralen Versand durch Kompensation >>
Podcast-Tipp! Nachhaltige Logistik: Kann Paketversand CO₂-frei sein?
Nachhaltigkeit beim Paketversand: Welche Hebel zur CO₂-Reduktion hat die Paketbranche? Und welchen Stellenwert hat das Thema für den Onlinehandel? Darüber wird in der neuen Folge von „Lieferzeit. Der Logistik-Podcast“ von Hermes gesprochen. Lieferzeit ist bei allen gängigen Podcast-Playern vertreten >>
Das Nachhaltigkeitsmagazin „NOW“ der Otto Group in Kooperation mit GEO
In Kooperation mit den Herausgebern des Magazins GEO aus dem Hause Gruner + Jahr hat die Otto Group das Nachhaltigkeitsmagazin „NOW“ auf den Markt gebracht. Das Heft beleuchtet kritisch die Nachhaltigkeitsaktivitäten der Otto Group und ihrer Stiftungen und beschreibt die Herausforderungen, denen sich die Otto Group als weltweit agierender Konzern bei der Übernahme von Verantwortung im gesellschaftspolitischen Kontext stellen muss >>
Retourenvermeidung: Das unternimmt die Otto Group
Der E-Commerce wächst, die Konsument*innen verlagern ihre Kaufentscheidungen immer mehr in den Online-Handel. Damit steigt zwar insgesamt auch die Zahl der Retouren, allerdings gibt es verschiedene Ansätze, diese zu senken. Warum das im Interesse jedes Händlers ist und was die Unternehmen der Otto Group konkret dafür tun >>
Unsere Strategie: Der Otto Group Path
Wer seine Ziele kennt, findet den Weg. Der Otto Group Path schafft Klarheit für die kommenden Jahre und zeigt auf, mit welchem Anspruch, welchen Werten und auf welchen Wegen wir die Vision der Gesellschafter "Responsible Commerce that inspires" mit Leben füllen wollen. >>
Fünfte Otto Group Trendstudie zum ethischen Konsum
Ist die Covid-19-Pandemie ein Wellenbrecher für den Trend des ethischen Konsums oder hat die Unsicherheit durch Corona dem Verbraucher die Relevanz bewussteren Konsums noch einmal verdeutlicht? Hinweise gibt die fünfte Otto Group Trendstudie zum ethischen Konsum >>
Livestream der Pressekonferenz am Montag, den 30. Mai 2022
Am Montag, den 30. Mai 2022 überträgt die Otto Group ihre Bilanz-Pressekonferenz aus der Konzernzentrale in Hamburg im Livestream. Der Vorstandsvorsitzende der Otto Group, Alexander Birken, und Petra Scharner-Wolff, Konzern-Vorständin Finanzen, Controlling und Personal, werden die Ergebnisse des abgelaufenen Geschäftsjahres vorstellen. Der Stream wird ab 10:30 Uhr bereitgestellt.
1
Moore - die unterschätzten Klimaretter
Gemeinsam mit OTTO, Bonprix, Hermes Germany und der Witt-Gruppe unterstützt die Otto Group das Moorschutzprojekt „toMOORow“ zur Wiedervernässung von deutschen und europäischen Moorflächen. Ziele sind die dauerhafte Bindung von Kohlenstoff in Böden, die Generierung eigener, qualitativ hochwertiger Kompensationszertifikate sowie die Erforschung und Nutzung alternativer Rohstoffe, die bei der Bewirtschaftung vernässter Moore entstehen (Paludi-Kultur) >>
2
Handeln. Der Podcast der Otto Group
Wir sind on-air! Im Podcast der Otto Group geht es um die Themen, die uns bewegen - angefangen bei der Nachhaltigkeit. Im Gespräch mit Sabine Nallinger, Vorständin der Stiftung KlimaWirtschaft, Sandra Hoffmeister und Leander Stueble aus dem CR-Bereich der Otto Group sowie Kolleg*innen, die von ihren ganz persönlichen Nachhaltigkeitsprojekten erzählen. Jetzt anhören >>
3
Ökobilanz beim Shoppen - Wer macht das Rennen?
Aussagen zur Klimabilanz der verschiedenen Einkaufsszenarien könnten unterschiedlicher nicht sein. Die einen verdammen den Onlinekauf, die anderen preisen ihn als besonders umweltfreundlich im Vergleich zum Einkauf im stationären Einzelhandel. Was soll, was kann man glauben? Fest steht, es ist komplex.>>
4
CO2-neutraler Versand
Um bis 2030 in der Geschäftstätigkeit klimaneutral zu werden, verfolgt die Otto Group einen etablierten Dreiklang im Klimaschutz: Vermeiden, Reduzieren, Kompensieren. Das bedeutet: Emissionen, wo immer es geht, vermeiden bzw. reduzieren und nur in allerletzter Konsequenz hochwertig kompensieren. Dort, wo technologische Lösungen aktuell nicht verfügbar oder wirtschaftlich nicht umsetzbar sind, sehen wir auch Kompensation als sinnvolle Ergänzung beim Klimaschutz. Darum etablieren wir schrittweise Maßnahmen wie den CO2-neutralen Versand durch Kompensation >>
5
Podcast-Tipp! Nachhaltige Logistik: Kann Paketversand CO₂-frei sein?
Nachhaltigkeit beim Paketversand: Welche Hebel zur CO₂-Reduktion hat die Paketbranche? Und welchen Stellenwert hat das Thema für den Onlinehandel? Darüber wird in der neuen Folge von „Lieferzeit. Der Logistik-Podcast“ von Hermes gesprochen. Lieferzeit ist bei allen gängigen Podcast-Playern vertreten >>
6
Das Nachhaltigkeitsmagazin „NOW“ der Otto Group in Kooperation mit GEO
In Kooperation mit den Herausgebern des Magazins GEO aus dem Hause Gruner + Jahr hat die Otto Group das Nachhaltigkeitsmagazin „NOW“ auf den Markt gebracht. Das Heft beleuchtet kritisch die Nachhaltigkeitsaktivitäten der Otto Group und ihrer Stiftungen und beschreibt die Herausforderungen, denen sich die Otto Group als weltweit agierender Konzern bei der Übernahme von Verantwortung im gesellschaftspolitischen Kontext stellen muss >>
7
Retourenvermeidung: Das unternimmt die Otto Group
Der E-Commerce wächst, die Konsument*innen verlagern ihre Kaufentscheidungen immer mehr in den Online-Handel. Damit steigt zwar insgesamt auch die Zahl der Retouren, allerdings gibt es verschiedene Ansätze, diese zu senken. Warum das im Interesse jedes Händlers ist und was die Unternehmen der Otto Group konkret dafür tun >>
8
Unsere Strategie: Der Otto Group Path
Wer seine Ziele kennt, findet den Weg. Der Otto Group Path schafft Klarheit für die kommenden Jahre und zeigt auf, mit welchem Anspruch, welchen Werten und auf welchen Wegen wir die Vision der Gesellschafter "Responsible Commerce that inspires" mit Leben füllen wollen. >>
9
Fünfte Otto Group Trendstudie zum ethischen Konsum
Ist die Covid-19-Pandemie ein Wellenbrecher für den Trend des ethischen Konsums oder hat die Unsicherheit durch Corona dem Verbraucher die Relevanz bewussteren Konsums noch einmal verdeutlicht? Hinweise gibt die fünfte Otto Group Trendstudie zum ethischen Konsum >>
10
#ottogroup
 
 
 

Otto Group folgen

 

Material

 

Otto Group Unterwegs

  • Handeln. Der Podcast der Otto Group – Folge 2: New New Work

    Handeln. Der Podcast der Otto Group – Folge 2: New New Work

    Von Redaktion ottogroupunterwegs

    Die gesetzliche Homeoffice-Pflicht ist gefallen, die Infektionsschutzmaßnahmen sind gelockert und die Weichen gestellt für eine neue Normalität. Wir nutzen diese Gelegenheit und beleuchten in der neuen Folge des Otto Group Podcasts, welchen Einfluss die Remote-Arbeit der vergangenen zwei Jahre auf die Arbeitswelt allgemein, auf Führungskräfte, Unternehmenskultur und Recruiting hatte.

    mehr erfahren

    Weitere Artikel

  • Schutzengel für ukrainische Geflüchtete: Otto Group unterstützt Be an Angel e.V.

    Schutzengel für ukrainische Geflüchtete: Otto Group unterstützt Be an Angel e.V.
  • Ukraine-Nothilfe: Otto Group unterstützt Hamburger Arbeiter-Samariter-Bund

    Ukraine-Nothilfe: Otto Group unterstützt Hamburger Arbeiter-Samariter-Bund
  • Trendwatching: Clean Tech – mit Technologie gegen den Klimawandel?

    Trendwatching: Clean Tech – mit Technologie gegen den Klimawandel?