Otto Group gibt Mehrwertsteuersenkung an Kund*innen weiter

26.06.2020 | Hamburg

Um Konsum und Wirtschaft zu beleben, hat die Bundesregierung im Kampf gegen die Folgen der Corona-Krise bekanntlich eine befristete Mehrwertsteuersenkung zum 1. Juli beschlossen.

Die Handelsunternehmen der Otto Group – von About You, Bonprix über OTTO bis hin zu Manufactum und der Witt-Gruppe – unterstützen die Bundesregierung in ihren Bemühungen und werden die Kostensenkung an ihre Kund*innen weitergeben. 

Die sehr anspruchsvolle Umsetzung gestaltet jede Konzerngesellschaft individuell. So ziehen einige Online- und Stationärhändler der Otto Group den analogen Rabatt pauschal auf den gesamten Einkauf beim Check-out bzw. an der Kasse ab. Andere setzen für den Zeitraum bis Ende des Jahres auch auf temporäre Rabattaktionen für ganze Sortimente, um den Kund*innen die Preisvorteile weiterzugeben. 

"Wir wissen, dass die Maßnahmen für die Umsetzung höchst komplex sind, aber es ist uns ein wichtiges Anliegen, dass es am Ende unsere Kund*innen sind, die von den Preisvorteilen profitieren“, erklärt Otto Group Finanz-Vorständin Petra Scharner-Wolff.

 

 

Teilen

Medienkontakt

Robert Hägelen

Tel. +49 (40) 6461 3129

E-Mail: robert.haegelen@ottogroup.com 

Teilen