OTTO steigert Umsatz um 30 Prozent

25.03.2021 | Hamburg

Wachstum: Erstmals sind über 10 Millionen aktive Kund*innen auf otto.de unterwegs. Auch der Geschäftsverlauf ist positiv. So gibt es nach einem verhaltenen Start 30 Prozent Umsatzsteigerung. Dazu setzt OTTO auf neue Versandtüten in Kooperation mit der Purpose-Organisation WILDPLASTIC

OTTO hat das von den Auswirkungen der Corona-Pandemie geprägte Geschäftsjahr 2020/21 erfolgreich abgeschlossen. Nachdem noch bis zum Frühsommer 2020 eine volatile Kund*innennachfrage zu erheblichen Schwankungen in den Sortimenten geführt hatte, stabilisierte sich die Nachfrage im Jahresverlauf auch in den Nicht-Lockdown-Phasen auf anhaltend hohem Niveau. Entsprechend steigerte OTTO den Umsatz von 3,5 Milliarden Euro in 2019/20 auf 4,5 Milliarden Euro um rund 30 Prozent und setzte so die seit elf Jahren positive Entwicklung konsequent fort.

Die vollständige Pressemitteilung mit Informationen zur Geschäftsentwicklung der Transformation zur Plattform, dem Start der Payment-Gesellschaft, Geschäftserweiterung durch Integration von Hagebau/Baumarkt, Umweltschutz durch nachhaltige Verpackungen und OTTO als Arbeitsgeber >>

OTTO Newsroom

Teilen

Medienkontakt

 Martin Frommhold
Division Manager & Corporate Spokesman
Tel.: 040/6461-8630
E-Mail: martin.frommhold@otto.de

Frank Surholt
Corporate Spokesman
Tel.: 040/6461-8065
frank.surholt@otto.de

 

Teilen