Hermes Germany: Marco Schlüter rückt in die Geschäftsführung auf

23.11.2018 | Hamburg

Mit Wirkung zum 1. Dezember 2018 übernimmt Marco Schlüter als Geschäftsführer die Verantwortung für Operations bei Hermes Germany. Der erfahrene Manager vervollständigt die Geschäftsführung um Olaf Schabirosky (CEO), Thomas Horst (Sales) und Hendrik Schneider (Finanzen).

Marco Schlüter ist seit 2012 in der Hermes Gruppe tätig und begann seine Laufbahn bei der Hermes Transport Logistics GmbH als Bereichsleiter International Road Transport. Anschließend wechselte er im Jahr 2015 zur Hermes Germany als General Area Manager für die Region Hannover, wo er mit seinem Führungsteam die Standorte Hannover, Braunschweig, Bielefeld, Rheine, Bremen, Wilhelmshaven und Loxstedt führte sowie zusätzlich den Vertrieb in der Fläche, die Zustellorganisation sowie die Paketshops verantwortete. 

„Marco Schlüter erzielte in seiner Region außerordentliche Erfolge und konnte mit diesen Ergebnissen einen sehr positiven Beitrag für das Unternehmen leisten“, sagt Kay Schiebur, Vorstand Services der Otto Group. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Marco Schlüter in seiner neuen Position und wünschen ihm einen guten Start und viel Erfolg.“ 

Marco Schlüter kann auf eine langjährige Berufserfahrung im Bereich Logistik zurückblicken. Nach seiner Berufsausbildung und mehreren operativen Führungspositionen bei der Danzas GmbH sowie danach bei DHL, war er bei der Bauer Media Group als Bereichsleiter Logistik und Geschäftsentwicklung tätig. Später wechselte er zur CEVA Logistics GmbH, wo er als Senior Vice President Sales & Business Development für die Bereiche Sales, Solution-Design, Business Development sowie Marketing und Kommunikation verantwortlich war.


Pressebilder

Marco Schlüter
Marco Schlüter
Geschäftsführer Operations bei Hermes Germany
Herunterladen (0,28 MB)
 
 

Teilen

Medienkontakt

Robert Hägelen
+49 40 6461 3129
robert.haegelen@ottogroup.com 

 

 

Über die Otto Group

1949 in Deutschland gegründet, ist die Otto Group heute eine weltweit agierende Handels- und Dienstleistungsgruppe mit rund 51.800 Mitarbeitern. Die Gruppe ist mit 123 wesentlichen Unternehmen in mehr als 30 Ländern Europas, Nord- und Südamerikas und Asiens präsent. Ihre Geschäftstätigkeit erstreckt sich auf die drei Segmente Multichannel-Einzelhandel, Finanzdienstleistungen und Service. Im Geschäftsjahr 2017/18 (28. Februar) erwirtschaftete die Otto Group einen Umsatz von 13,7 Milliarden Euro. Sie gehört mit einem Onlineumsatz von rund 7,9 Milliarden Euro zu den weltweit größten Onlinehändlern. E-Commerce, Kataloggeschäft und der stationäre Einzelhandel bilden die drei Säulen des Multichannel-Einzelhandels der Otto Group. Weltweite Konzernaktivitäten und eine Vielzahl von strategischen Partnerschaften und Joint Ventures bieten der Otto Group ausgezeichnete Voraussetzungen für Know-how-Transfer und die Nutzung von Synergiepotenzialen. Ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit der Konzernunternehmen garantiert zugleich Flexibilität und Kundennähe sowie eine optimale Zielgruppenansprache in den jeweiligen Ländern.

Teilen