Frauke Mispagel verstärkt Geschäftsführung der Otto Group Digital Solutions

10.12.2018 | Hamburg

Mit Wirkung zum 1. Januar 2019 tritt Frauke Mispagel in die Geschäftsführung der Otto Group Digital Solutions (OGDS) ein und leitet den konzerneigenen Company Builder der Otto Group künftig gemeinsam mit Dr. Björn Schäfers. Zusätzlich wird die 37-Jährige auch in die Geschäftsführung der Liquid Labs einziehen.

Frauke Mispagel kommt von der Axel Springer Plug & Play Accelerator GmbH. Als Managing Director gelang ihr dort seit 2015 die Entwicklung des Start-Ups hin zu einer professionellen Investmentfirma, mit Investments unter anderem in N26. Zuvor war sie bei der Axel Springer SE bereits als Senior Investment Manager mit der „Early Stage“-Strategie sowie Investitionen in Europa und den USA betraut.

Nach ihrem Studium an der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) sowie einem Master in Wirtschaftswissenschaften an der University of York begann Frauke Mispagel ihre Karriere im Jahr 2006 im Bereich Investmentbanking bei JP Morgan in London. Im Jahr 2010 gründete sie zusammen mit einem Team die Ecogood GmbH, die Verbrauchern eine Online-Plattform zur Einsparung von CO2 und Unterstützung von Klimaprojekten bietet. Nach einem Jahr wechselte Frauke Mispagel dann zur Zalando GmbH in Berlin, wo sie das Internationale Business Development verantwortete und die Expansion des Unternehmens in acht weitere Länder erfolgreich begleitete.

Vor dem Wechsel zur Axel Springer Gruppe im Jahr 2014 war Frauke Mispagel von 2012 an Head of Digital Acquisitions bei der Bauer Media Group und trieb hier das digitale Wachstum entscheidend voran.

Sebastian Klauke, Chief Digital Officer der Otto Group: „Frauke Mispagel bringt eine große Digitalkompetenz und eine enorme Umsetzungsstärke mit. Sie wird an entscheidender Stelle wichtige Impulse für die Weiterentwicklung der OGDS setzen. Wir freuen uns sehr, Frauke für diese verantwortungsvolle Aufgabe gewonnen zu haben.“


Frauke Mispagel: Geschäftsführerin bei der Otto Group Digital Solutions
Frauke Mispagel: Geschäftsführerin bei der Otto Group Digital Solutions
Herunterladen (1,04 MB)
 
 

Teilen

Medienkontakt

Otto Group
Thomas Voigt, +49 40 6461 4010, thomas.voigt@ottogroup.com
Martin Zander, +49 40 6461 2820, martin.zander@ottogroup.com

OGDS
Sandra Hartwig, +49 40 696 35 90 27, sandra.hartwig@ogds.de 

 

 

Über die Otto Group Digital Solutions

Die Otto Group Digital Solutions (OGDS) betreibt das Corporate Company Building für die Otto Group und ist strategische Säule im Konzern. OGDS fokussiert sich auf die Neugründung von Startups im E-Commerce-, Fintech- und Logistik-Bereich. Ziel ist es, neue Geschäftsmodelle zu identifizieren, aufzubauen und im Markt zu etablieren, um die digitale Zukunft der Otto Group als handelsnaher Dienstleister mitzugestalten. Dabei nutzt die OGDS die Assets der Otto Group, wie zum Beispiel das Wissen über Kunden, die Reichweite der Websites oder die Logistik-Infrastruktur als strategischen Hebel, um so das Wachstum zu beschleunigen und dadurch marktrelevante Unternehmen zu bauen.
Zu den Portfoliounternehmen gehören CollectAI (Automatisiertes Forderungsmanagement), Risk Ident (Online- Betrugsprävention), odc (Full-Service-Lösung für Fulfillment und Retouren) Shopping24 Internet Group (Anbieter von Shoppingportalen und Produktsuchmaschinen), Otto Group Media (Data Driven Advertising) sowie die beiden Ideenlabore Liquid Labs und Into-e. Hinzu kommen die Minderheitsbeteiligungen an Ifeelgoods (Rewards-Plattform) sowie Picalike (Ähnlichkeitssuche).

Teilen