28.11.20232min

Neue Führungsspitze bei Otto Group Solution Provider GmbH

Hamburg, 28.11.2023 - Mit Wirkung zum 1. März 2024 tritt Katrin Behrens in die Geschäftsführung der Otto Group Solution Provider GmbH (OSP) als CEO ein. Hier wird sie gemeinsam mit dem heutigen CEO und künftigen Co-CEO Dr. Stefan Borsutzky den weiteren strategischen Ausbau von OSP zum wichtigsten Technologie-Provider für die Otto Group und die Erweiterung des Technologie-Portfolios verantworten. Katrin Behrens ist aktuell Geschäftsführerin der myToys.de GmbH, wo sie als Chief Technology Officer (CTO) die Bereiche Technology und Business Intelligence verantwortet.

Als CEO des Otto Group Solution Providers (OSP) wird die 51-Jährige die Bedeutung von OSP für die Otto Group als strategischen Technologie Partner weiter ausbauen, um mit einer Erweiterung des Technologie-Portfolios zusätzliche, leistungsfähige Lösungen und eine umfassende Technologie-Beratung und Unterstützung anzubieten. Hierfür ist es Katrin Behrens Aufgabe, OSP strategisch und technologisch auf das Wachstum vorzubereiten und gemeinsam mit ihrem Co-CEO Dr. Stefan Borsutzky zum führenden Technologie- und Solution Provider der Otto Group zu machen. Dr. Stefan Borsutzky wird neben den Themen Finanzen, Personal und Vertrieb weiter die Internationalisierung der Organisation vorantreiben. 

Die Otto Group setzt damit auf eine weitere Stärkung der internen, internationalen technologischen Leistungserbringung, um die Effizienz zu steigern, die Kosten zu senken und damit die Wettbewerbsfähigkeit zu stärken. 

Sebastian Klauke, Konzern-Vorstand E-Commerce, Technologie, Business Intelligence und Corporate Ventures: „Katrin Behrens ist die ideale Besetzung für diese strategisch wichtige Rolle. Mit ihrer hervorragenden Technologie-Expertise, ihren ausgewiesenen Erfahrungen in Transformationsprozessen und ihrer ausgeprägten Führungsstärke bringt sie alle Voraussetzungen mit, um OSP als technologischen Partner der Otto Group gemeinsam mit Dr. Stefan Borsutzky zu stärken und weiter auszubauen.” 

Ihre berufliche Karriere startete Katrin Behrens nach ihrem Studium der Wirtschaftsinformatik 1997 zunächst als Controllerin bei OTTO und übernahm in diesem Kontext schnell die Projektleitung zur Konzeption und Entwicklung von IT-Systemen und BI-Lösungen. 2003 wechselte sie als Kommunikationsmanagerin für große IT-Transformationsvorhaben in die Otto Group IT, baute als Abteilungsleiterin der Otto Group IT ein Key-Account-Management auf und verantwortete seit 2006 als Bereichsleiterin zusätzlich die IT-Architektur. 

2008 erfolgte ihr Wechsel zu Bonprix. Als Vice President IT verantwortete sie dort zunächst den vollständigen, erfolgreichen Aufbau der Prozess- und IT-Landschaft auf Basis von SAP. Seit 2019 hatte sie zusätzlich die Verantwortung für das Unternehmenscontrolling inne und war Programmleiterin für den Transformationsprozess zur Etablierung eines internationalen Prozess- und Technologiestandards für alle Bonprix-Gesellschaften. Seit 2022 ist sie als Geschäftsführerin (CTO) bei myToys für die technologische Transformation verantwortlich. 

Katrin Behrens: „Ich freue mich, OSP gemeinsam mit Stefan Borsutzky strategisch auf das anstehende Wachstum, insbesondere auch international, auszurichten und die Otto Group mit unseren technologischen Lösungen und unserer Expertise gemeinsam voranzubringen. Stefan Borsutzky hat mit seinem Team in den vergangenen Jahren bereits ein großartiges Fundament gelegt und einen leistungsstarken Service Provider etabliert. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit und die gemeinsame Herausforderung.“

Im Zuge der Veränderungen wird der bisherige Mitgeschäftsführer Norbert Gödicke seine große Fachexpertise und Erfahrung in der neu geschaffenen Position als Vice President und Prokurist der Otto Group Solution Provider GmbH sowie Geschäftsführer der OSP Spain weiterhin in die Entwicklung von OSP mit einbringen. 

Sebastian Klauke: „Ich möchte mich bei der jetzigen Geschäftsführung der OSP ausdrücklich für das bisher Erreichte bedanken. Dem neuen Führungsteam wünsche ich viel Erfolg.“


Weitere Informationen

Medienkontakt

Martin Zander
+49 40 6461 2820
martin.zander@ottogroup.com

Über die Otto Group

1949 in Deutschland gegründet, ist die Otto Group heute als weltweit agierende Handels- und Dienstleistungsgruppe mit rund 41.000 Mitarbeiter*innen in 30 wesentlichen Unternehmensgruppen vornehmlich in den drei Wirtschaftsräumen Deutschland, übriges Europa und USA präsent. Ihre Geschäftstätigkeit erstreckt sich auf die Segmente Plattformen, Markenkonzepte, Händler, Services und Finanzdienstleistungen. Im Geschäftsjahr 2022/23 (28. Februar) erwirtschaftete die Otto Group einen Umsatz von 16,2 Milliarden Euro. Sie gehört mit einem Onlineumsatz von rund 12 Milliarden Euro zu den weltweit größten Onlinehändlern. Die besondere Stärke der Unternehmensgruppe liegt darin, eine breite Präsenz verschiedener Angebote an diverse Zielgruppen in relevanten Regionen der Welt zu verwirklichen. Eine Vielzahl von strategischen Partnerschaften und Joint Ventures bieten der Otto Group ausgezeichnete Voraussetzungen für Know-how-Transfer und die Nutzung von Synergiepotenzialen. Ein hohes Maß an unternehmerischer Verantwortung und Kollaborationswillen der Konzerngesellschaften garantieren zugleich Flexibilität und Kundennähe sowie eine optimale Zielgruppenansprache in den jeweiligen Ländern.


Die Otto Group braucht Deine Zustimmung (Klick auf „Ich stimme zu”) bei vereinzelten Datennutzungen, um Informationen auf Deinem Gerät zu speichern und/oder abzurufen (IP-Adresse, Nutzer-ID, Browser-Informationen, Geräte-Kennungen). Die Datennutzung erfolgt für Anzeigen- und Inhaltsmessungen sowie um Erkenntnisse über Zielgruppen zu gewinnen. Mehr Infos zur Einwilligung (inkl. Widerrufsmöglichkeit) und zu Einstellungsmöglichkeiten gibt’s jederzeit hier. Mit Klick auf den Button „Ablehnen“ kannst Du Deine Einwilligung jederzeit ablehnen.