Head of Public Affairs | Otto Group (w/m/d)

in Berlin

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in jeder der 123 Einzelgesellschaften der Otto Group tragen täglich mit innovativen Ideen dazu bei, uns unserem gemeinsamen Ziel näher zu bringen: in allen Bereichen Best in Class zu werden.


Wir suchen ein*en erfahrene*n Leiter*in zum Aufbau unseres neu geschaffenen Bereichs Public Affairs, der von unserer neuen Repräsentanz in Berlin aus agiert.

In dieser spannenden Funktion bist du an entscheidender Stelle für den Vorstand und die Gesellschafter tätig. Neben der Aufbauarbeit und der strategischen Ausrichtung des Büros am Standort Berlin bist du für die Bewertung politischer Entwicklungen und legislativer Projekte, die Vertretung unserer Unternehmensposition in Gremien und Fachkreisen sowie die Positionierung unseres Hauses als verantwortungsbewusstem Akteur auf nationaler und europäischer Ebene verantwortlich.

Als Schnittstelle zu den jeweiligen Fachbereichen unserer zahlreichen Konzernunternehmen repräsentierst du die Interessen eines Misch-Konzerns auf politischer Ebene und steigerst die Reputation der weltweit agierenden Otto Group.

Du bist dem Group Vice President Corporate Communications and Public Affairs zugeordnet, bist Teil einer 20-köpfigen Stabsabteilung und trägst Personalverantwortung für ein kleines Team am Standort Berlin.

Die Schwerpunkte unserer Aktivitäten werden in folgenden Bereichen sein:

  • Interessen familiengeführter Unternehmen
  • Handel/Onlinehandel/Datenschutz
  • Logistik
  • Finanzdienstleistungen
  • Steuern
  • Umwelt/Nachhaltigkeit/Unternehmensverantwortung
  • Gesundheit


Was Dich erwartet:

  • Aufbau und Pflege eines politischen Netzwerks zu Mitgliedern des Bundestags/des Europäischen Parlaments, der Europäischen Kommission, der Ministerien, Verbände, Botschaften und anderen institutionellen und wirtschaftlichen Akteuren auf Berliner und Brüsseler Ebene in den oben genannten Themenbereichen
  • Monitoring und Bewertung politischer Entwicklungen und legislativer Projekte auf nationaler und europäischer Ebene und deren Auswirkung auf das Unternehmen - daraus abgeleitet Erstellung von Impact-Analysen und Handlungsempfehlungen
  • Anhebung der Kommunikationsintensität bei der Zusammenarbeit mit politischen Parteien und politischen Entscheidern - insbesondere auf europäischer Ebene vor und während laufender und anstehenden Gesetzgebungsverfahren
  • Vorbereitung und Wahrnehmung von politischen Terminen, Hintergrundgesprächen und Diskussionen, auch für den Vorstand und Mitglieder der Geschäftsführung auf Berliner und Brüsseler Ebene
  • Mitarbeit und Vertretung von Unternehmenspositionen in verschiedenen Verbandsaktivitäten, Gremien und Arbeitskreisen auf Berliner und Brüsseler Ebene
  • Positionierung des Unternehmens als verantwortungsbewusster Akteur und Vorreiter im Bereich Handel/Online-Handel, Nachhaltigkeit, Logistik, Finanzdienstleistungen
  • Wahrnehmung von gesellschaftlich relevanten politischen, ökologischen und kommunikativen Bewegungen im Euroraum und International
  • Erarbeitung eines Empfehlungssystems und dessen Einsatz für den Otto-Vorstand
  • Regelmäßige Beteiligung am "Public-Affairs-Board" in der Konzernzentrale in Hamburg

Du hast offene fachliche Fragen? - Gerne stellen wir den Kontakt zu Isabella Grindel-Schlotterbeck aus dem Fachbereich her. Du möchtest dein künftiges Team und deinen Arbeitsplatz live erleben? - Im Rahmen deines Bewerbungsprozesses hast du zu einem späteren Zeitpunkt die Möglichkeit dazu.


Was Du mitbringen solltest:

Must-have:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Jura-Studium bzw. Studium der Politikwissenschaften oder der Volkswirtschaftslehre
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Lobbying/Public Affairs auf Berliner/Brüsseler Ebene im Bereich der politischen Institutionen, Interessenvertretung von Unternehmen oder Verbänden
  • Kenntnis der Arbeitsabläufe im Bundestag und der Bundesregierung sowie Existenz eines Netzwerks insbesondere auf Arbeitsebene im Bundestag und in den Bundesministerien (ebensolche Kenntnisse der Prozesse auf europäischer Ebene)
  • Fähigkeit, komplexe politische, juristische Inhalte mit wirtschaftlichen Fragestellungen zu verbinden, verständlich zu analysieren und zu vermitteln
  • Fachliches Wissen (auch juristisch) im Bereich der Digitalpolitik und des Datenrechts
  • Existenz eines Netzwerks in Bezug auf die relevanten NGOs in Verbindung mit den Themenfeldern der Otto Group, insbesondere der Daten- und Digitalszene
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in die Themenvielfalt eines Mischkonzerns
  • Ausgeprägte Beratungskompetenz und strategische Denkweise
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten auch im internationalen Kontext
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (Muttersprachenniveau) sowie verhandlungssichere Englischkenntnisse, idealerweise auch Französischkenntnisse
  • Flexibilität und die Bereitschaft zu Dienstreisen


Was wir dir bieten:

  • Die Chance, einen Bereich komplett neu aufzubauen und zu gestalten. Und ein großartiges Team, das dabei unterstützt.
  • Ein wertschätzendes Arbeitsumfeld, Expert*innen-Know-how sowie zahlreiche Möglichkeiten für deine fachliche und persönliche Entwicklung - all das zeichnet uns aus!
  • Flexible Arbeitszeiten, Arbeitszeiterfassung sowie die Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten und Gleitzeit - du gestaltest deinen Arbeitstag.
  • Werde Teil unserer Kultur und entdecke jeden Tag Neues, denn wir bieten dir noch mehr!



Deine aussagekräftige Bewerbung mit Bezug auf die Nummer
03411163 richte bitte an:

Otto (GmbH & Co KG)
Julia Reintke
Werner-Otto-Straße 1-7
22179 Hamburg
Tel.: 040/ 6461-1437


Tipps zur Bewerbung bei OTTO gibt es hier.

 

Teilen

Otto Group Holding

Julia Reintke
Otto (GmbH & Co KG)
Werner-Otto-Straße 1-7
22179 Hamburg
Tel.: 040/ 6461-1437

Teilen