Cybercrime Investigator (w/m/divers) | Otto Group

in Hamburg

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in jeder der 123 Einzelgesellschaften der Otto Group tragen täglich mit innovativen Ideen dazu bei, uns unserem gemeinsamen Ziel näher zu bringen: in allen Bereichen Best in Class zu werden.


Jedes Unternehmen der Otto Group kann von Cybercrime, Betrug, Bestechung und Korruption betroffen sein. Aufgabe der Konzernermittlung ist die Planung und Durchführung von Untersuchungen bei allen Verdachtsfällen auf wirtschaftskriminelle Handlungen bzw. Verstöße gegen unternehmensinterne Regelwerke, Verhinderung von Schäden und Sicherung von Regressansprüchen sowie die sachkundige und kosteneffiziente Beratung der Konzerngesellschaften zur Kriminalitätsprävention. Steig‘ ein in ein abwechslungsreiches und spannendes Aufgabenfeld in einem fachlich hoch anspruchsvollen Bereich.


Was dich erwartet:

  • konzernweite Ermittlungen insbesondere im Bereich Cybercrime
  • forensische Sicherung und Auswertung von Systemen und Datenträgern zur Beweissicherung
  • Aufbereitung von Sicherungs- und Auswertergebnissen zu Berichten (auch gerichtsverwertbar) und deren Vertretung vor Gericht
  • Ausbau und Pflege des Forensik-Labors
  • Zusammenarbeit mit Ermittlungsbehörden, insbesondere im Rahmen der Aufarbeitung und Darstellung komplexer Sachverhalte aus dem Deliktfeld Cybercrime
  • Betrieb und Weiterentwicklung der konzernweiten Threat Intelligence Platform (TIP)
  • Ansprechpartner der Konzernfirmen zur Beratung, Entwicklung und Vorstellung von Präventionsmaßnahmen und Sicherheitslösungen im Bereich Cybercrime

Sonstige Aufgabenstellungen:

  • Ermittlungsunterstützung durch OSINT Recherchen
  • Mitwirkung in bereichsübergreifenden Projektgruppen


Was du mitbringen solltest:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich IT, Sicherheitsmanagement oder mehrjährige Berufserfahrung in einem techn. Bereich der IT-Security
  • ausgezeichnete analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, hohe Belastbarkeit auch in kritischen Situationen, Leistungsbereitschaft und Flexibilität
  • Kenntnisse sicherheitsrelevanter Themen (Schwachstellen, Exploits) und damit verbundene IT-Kenntnisse (Betriebssysteme, Netzwerke, ...)
  • verhandlungssichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache
  • Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben zu Nachtzeiten/am Wochenende in Krisensituationen sowie zu weltweiten Geschäftsreisen
  • Programmiersprachenkenntnisse (Python, Ruby, C++, Java, ASM) sind von Vorteil

Solltest du weitere Fragen zu dem Stellenprofil oder zu den Anforderungen haben, freuen wir uns, dir behilflich sein zu können. Bitte wende dich dazu an die zuständige Recruiterin Viktoria Horwitz unter der Telefonnummer 040/6461-6057. Am besten erreichst du sie in ihren Bewerbersprechzeiten montags von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr oder mittwochs von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr. Wir freuen uns auf ein Gespräch mit dir.




Deine aussagekräftige Bewerbung mit Bezug auf die Nummer
03009612 richte bitte an:

Otto (GmbH & Co KG)
OP-RC
Viktoria Horwitz
Werner-Otto-Straße 1-7
22179 Hamburg
Tel.: 040/6461-6057


Tipps zur Bewerbung bei OTTO gibt es hier.

 

Teilen

Otto Group

Viktoria Horwitz
OP-RC, Otto (GmbH & Co KG)
Werner-Otto-Straße 1-7
22179 Hamburg
Tel.: 040/6461-6057

Teilen