Engagement der
Otto Group an der
Hamburger Pride Week

Menschen achten, Freiheit ermöglichen, Vielfalt leben – eine Herausforderung für uns alle

 

Die Zeiten haben sich deutlich gewandelt seit dem legendären Aufstand der Homosexuellen gegen Polizeiwillkür im Sommer 1969 in der New Yorker Christopher Street. Heute feiern Menschen, egal welcher sexuellen Orientierung, in zahlreichen Städten weltweit in Erinnerung an den Aufstand der sechziger Jahre alljährlich mit einer großen Parade den sogenannten Christopher Street Day. Er ist Symbol für die Befreiung sexueller Minderheiten aus gesellschaftlicher Abschottung und sozialer Diskriminierung; er ist Zeichen für Toleranz, Vielfalt, Freiheit, Selbstbestimmung und den kulturellen Wandel unserer Gesellschaft insgesamt; und er ist ein Appell an die vielen Länder, in denen Menschen noch immer aufgrund ihrer homosexuellen Orientierung ausgegrenzt und verfolgt werden.

Doch der Christopher Street Day reicht über sein ursprüngliches Anliegen weit hinaus. Polarisierung und Diskriminierung sind im öffentlichen Diskurs nicht nur in den Sozialen Medien, sondern auch im politischen Diskurs, wieder salonfähig geworden. Unser aller Engagement für den Erhalt unserer Grundwerte, für die Freiheit des Einzelnen, für Toleranz und Respekt dem Andersdenkenden und Andersgläubigen gegenüber und gegen jedwede Art der Diskriminierung, ist heute wichtiger denn je. Wir alle sollten uns dafür verantwortlich fühlen, dass Tendenzen der Spaltung und Polarisierung, der Benachteiligung von Minderheiten und Ausgrenzung anders Denkender in unserer Gesellschaft keinen Raum finden. Dabei geht es um nichts weniger als den Erhalt des zivilen Bewusstseins für den Wert einer vielfältigen und offenen Gesellschaft, eines gleichberechtigten Miteinanders und eines demokratischen Selbstverständnisses. 

Bürger, Unternehmen, Organisationen und Vereinigungen, der Staat, jeder Einzelne von uns prägt dieses Bewusstsein. Und wir alle sollten etwas dazu tun, das Erreichte zu erhalten und weiter zu entwickeln. Tage wie der Christopher Street Day, an dem Menschen die Grundwerte unseres Zusammenlebens feiern, sind deshalb besonders wichtig, denn sie erinnern uns daran und geben uns Gelegenheit, uns zu diesen Werten zu bekennen.

Hamburg Pride - Vielfalt find' ich gutGerade für Unternehmen ist es wichtig, eine klare gesellschaftspolitische Haltung zu haben und zu zeigen. Wir sind Teil der Gesellschaft und tragen für ihren Erhalt schon deshalb eine Verantwortung. Für die Unternehmen der Otto Group gehört es seit jeher zum Selbstverständnis, respektvoll, offen und vorurteilsfrei im Rahmen dieser sozialen Gemeinschaft zu handeln. Auch bei der Auswahl unserer Mitarbeiter achten wir zuerst auf den Menschen und seine Persönlichkeit, denn wir wissen: Unterschiedliche Werte, Einstellungen und Erfahrungen bereichern nicht nur unser Leben, sie fördern auch eine kreative Zusammenarbeit und sind damit essentiell für unser Geschäft. 

Globalisierung, Digitalisierung, demografischer Wandel: der rasante Wandel stellt Unternehmen heute tagtäglich vor erhebliche Herausforderungen. Vor allem unsere Kunden erwarten von uns, dass wir immer schneller auf ihre unterschiedlichen Bedürfnisse eingehen. Ebenso vielfältig wie unser Angebot müssen deshalb auch die Mitarbeiter sein, die unser Geschäft betreiben, wenn wir am Markt wettbewerbsfähig bleiben wollen. Besonders auf der Personalebene brauchen wir vor diesem Hintergrund differenzierte Antworten und eine ganzheitliche Betrachtungsweise. 

Eine offene und tolerante Grundhaltung sind hier unerlässlich. Für das Management bedeutet es darüber hinaus, ein Bewusstsein zu entwickeln für den Nutzen von Vielfalt und eine gute Hand für den klugen Einsatz der Stärken und Schwächen der Mitarbeiter. Das ist weniger eine Frage des Geschlechts, des Alters, der Hautfarbe, der Religion oder der sexuellen Neigung. Es ist eine Frage der Gleichberechtigung, der Chancengerechtigkeit und der Bereitschaft, den massiven gesellschaftlichen und kulturellen Wandel, in dem wir uns erst am Anfang befinden und in dem wir alle gefordert sind, zu gestalten. Das geht nur mit Vielfalt.

Teilen

Video: Die Otto Group auf dem Christopher Street Day 2017

Teilen