Digital Branding - Die Kraft der Marke

Digital Branding - Die Kraft der Marke

Eine so grundsätzliche Bedeutung wie heute hatten Marken für Kunden noch nie – und zwar über alle Produkt-, Handels- und Dienstleistungskategorien sowie Vertriebswege hinweg. Fünf Thesen von Konzern-Vorstand Dr. Marcus Ackermann über die Renaissance von Marken im Onlinehandel - und wie sie dem Kunden einmalige Einkaufserlebnisse, passgenaue Angebote und hohe Vertrauenswürdigkeit garantieren.

 
Wer heute nicht in neue Technologie investiert, wird morgen massive Probleme haben.
– Dr. Marcus Ackermann, Konzern-Vorstand Multichannel Distanzhandel
  1. Marken brauchen heute mehr denn je ein starkes Profil und eine klar kommunizierbare Botschaft. Nur so halten sie ihr Versprechen: Orientierung in der überwältigenden Angebotsfülle des Digital Commerce.
  2. Erfolgreiche Marken finden heute auf vielen verschiedenen Kanälen, Geräten und internationalen Märkten statt. Elementar ist, dass das Markenbild auf allen Ebenen konsistent bleibt.
  3. Der Kunde bestimmt das Angebot. Wer heute keine persönlich relevanten und maßgeschneiderten Angebote hat, bei dem wird nicht eingekauft.
  4. Markenloyalität ist kein Rätselraten mehr – sondern eine Frage messbarer Kundenzufriedenheit. Das bedingt den Einsatz von Technik: Wer heute nicht in neue Technologie investiert, wird morgen massive Probleme haben.
  5. Eine Marke muss kein Zehnkämpfer sein. Wir müssen nicht jeden digitalen Trend mitmachen. Es gilt, die richtigen Inhalte und Services zur richtigen Zeit auf dem richtigen Kanal im richtigen Format bereitzustellen.

Teilen

Teilen