Podcast #39: „Corona hat den ethischen Konsum nicht erfunden“│ Im Gespräch mit Trendforscher Prof. Peter Wippermann
Podcast #39: „Corona hat den ethischen Konsum nicht erfunden“│ Im Gespräch mit Trendforscher Prof. Peter Wippermann
25
01

Podcast #39: „Corona hat den ethischen Konsum nicht erfunden“│ Im Gespräch mit Trendforscher Prof. Peter Wippermann

25/01/2021

Wir sprechen in Podcast #39 mit dem Trendforscher Prof. Peter Wippermann über die 5. Trendstudie zum ethischen Konsum.

Ethischer Konsum verliert in der Corona-Krise nicht an Relevanz. Im Gegenteil: Die Versprechen ethischen Konsums werden vor dem Hintergrund steigender Unsicherheit sowie zunehmender sozialer und ökologischer Herausforderungen noch relevanter. Diese und weitere Erkenntnisse brachte die fünfte Otto Group Trendstudie zutage. Ein Werk, das das Einkaufsverhalten von über 1.000 Deutschen zwischen 14 und 70 Jahren beleuchtet. Federführend bei der Umsetzung war – wie in den Jahren zuvor – der Trendforscher Peter Wippermann. Lehrender für Kommunikationsdesign an der Folkwang Universität der Künste in Essen und Gründer des renommierten Trendbüros Hamburg. Mit ihm sprechen wir im Podcast über den Einfluss der Pandemie aufs Einkaufsverhalten, dem Zusammenspiel der Generationen und der Rolle von Unternehmen bei ethischen Konsum.

  • 00:01:08: Vorstellung Prof. Peter Wippermann
  • 00:03:32: Lesart der Trendstudie in Zeiten der Krise?
  • 00:04:48: Datenanalyse: Hat Sie etwas besonders überrascht?
  • 00:06:12: Ethischer Konsum: Was macht ihn aus?
  • 00:08:20: Nach welchen Maßstäben richten Konsument*innen ihren ethischen Konsum aus?
  • 00:10:32: Politik wird zunehmend in die Verantwortung genommen? Mit welchen Forderungen?
  • 00:11:32: Beyond Greenwashing: Wie sollten Unternehmen jetzt reagieren?
  • 00:12:18: Ist die Zeit der Siegel gekommen?
  • 00:13:18: Was sind Konsument*innen selbst bereit zu tun, um nachhaltiges Leben zu fördern?
  • 00:14:38: Wie interagieren die Generationen beim Thema ethischer Konsum?
  • 00:16:37: Bio muss man sich leisten können – Fakt oder Fiktion?
  • 00:18:23: Gesundheitsbewusstsein als Einfalltor für ethischen Konsum?
  • 00:19:37: Was verbirgt sich hinter dem Begriff "Postwachstumsgesellschaft" konkret?
  • 00:22:04: Pandemie ein Game Changer für den ethischen Konsum?
  • 00:25:20: Über das neue (digitale) Gesundheitsbewusstsein und ethischem Konsum
  • 00:27:14: Müssen wir uns auf einen Gegentrend zum ethischen Konsum einstellen?
  • 00:28:14: Ausblick: Ist ethischer Konsum gekommen, um zu bleiben?
  • 00:28:44: Outro und Hinweis zum Download der Studie

FÜNFTE TRENDSTUDIE ZUM ETHISCHEN KONSUM

Ist die Covid-19-Pandemie ein Wellenbrecher für den Trend des ethischen Konsums oder hat die Unsicherheit durch Corona dem Verbraucher die Relevanz bewussteren Konsums noch einmal verdeutlicht? Hinweise gibt die fünfte Otto Group Trendstudie zum ethischen Konsum 

>> Zur Trendstudie

Redaktion ottogroupunterwegs
 
Kommentar schreiben
Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

Hinweis

Wir freuen uns über Ihre Kommentare in diesem Blog. Die Redaktion behält sich jedoch vor, Beiträge nachträglich zu löschen, sollten diese gegen die Kommentarrichtlinien verstoßen. Dies gilt insbesondere für solche Beiträge, die rechtswidrige Inhalte, Werbung für Dritte, Spam oder Beleidigungen enthalten oder in anderer Form unsachgemäß sind.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen