Mit gutem Gewissen online einkaufen

Eine weit verbreitete Annahme ist widerlegt: Der Online-Handel belastet das Klima nicht mehr als der stationäre Handel. Der Transport von Waren vom Händler zum Kunden ist effizienter und emittiert dadurch weniger klimaschädliche Gase – selbst unter Einbeziehung der Retouren, die beim Paketversand dem Handel prägen.


 

Hanjo Schneider, Konzern-Vorstand Services
Der Kunde ist König – und kann Kaufentscheidungen jetzt noch informierter, fundierter und selbst verantwortlich treffen.
– Hanjo Schneider, Konzern-Vorstand Services
DCTI-Grafik

Teilen

CO2-Reduktion

Maßnahmen der Otto Group

impACT

impACT – Analysieren, Bewerten, Handeln

Teilen