Sportlicher Kundengewinn: adidas startet Zusammenarbeit mit Hermes NexTec

22.10.2014 | Hamburg

Der internationale Full-Service E-Commerce-Anbieter Hermes NexTec ist für den Sportartikelhersteller adidas aktiv. Umgesetzt wurde ein neues Onlineshop-Konzept, das vorerst Artikel neun verschiedener Sportarten unter einem Dach vereint. Der neue Shop adidas specialty sports www.adidasspecialtysports.com ist zunächst in 15 europäischen Staaten gelauncht worden. Ein Rollout in weitere Länder steht vor der Tür.

Mit innovativen Features und einem hochwertigen Design setzt der neue adidas Shop Maßstäbe im Online-Shopping: So werden beispielsweise Produkte und Content für jede Sportart, wie u.a. Rugby, Schwimmen, Radsport oder Gewichtheben individuell und authentisch in Szene gesetzt, um den Kauf der Kunden inspirativ und beratend zu unterstützen. Auch ein durchgängiges Responsive Design für die optimierte Darstellung auf mobilen Devices ist Teil des Leistungsumfangs. Um insbesondere der großen Badminton Nachfrage in China gerecht zu werden, bietet der chinesische specialty sports Shop seit Mitte Oktober ein besonders vielfältiges Angebot für Badminton Begeisterte. Parallel dazu werden 2015 in dem US Amerikanischen Shop weitere Sportarten wie Lacrosse und Table Tennis ausgerollt.

Hermes NexTec übernimmt das gesamte Shop- und Content-Management, die Content-Produktion sowie das IT-Management und Performance Marketing für den neuen Shop von adidas specialty sports, welcher eigenständig und unter länderspezifischen URLs betrieben wird. Als Plattform dient die von Hermes NexTec eigens entwickelte Software Qmerce, auf der bereits international erfolgreiche Onlineshops von Marken wie Wolford, ESCADA und Cadenzza (Swarovski Group) betrieben werden. Hermes Fulfilment ist im Rahmen der Full-Service Lösung für die Themen Warehousing, Retourenmanagement, Finanz- und Customer-Service verantwortlich. Zusätzlich profitiert adidas von dem europaweiten Zustellnetzwerk der Hermes Logistik Gruppe Deutschland.

„Wir wollten von Anfang an einen Partner an der Seite haben, der in allen für uns relevanten Zielmärkten optimal aufgestellt ist und die gesamte Wertschöpfung aus einer Hand anbieten kann. So können wir sicherstellen, dass unsere Marke entlang des Kundenkaufprozesses optimal begleitet wird“, sagt Tim Janaway, Head of Heartbeat Sports, adidas Brand. „Mit diesem Anforderungsprofil sind wir schnell bei Hermes NexTec gelandet. Überzeugt hat uns vor allem das umfassende, länderspezifische Know-how des Unternehmens. Für unsere Internationalisierungspläne der kommenden Jahre ist dieses Wissen elementar.“

Holger Lendner, Geschäftsführer von Hermes NexTec, freut sich über den renommierten Neukundengewinn: „Mit adidas haben wir eine der bedeutendsten Sportmarken weltweit von unseren Fähigkeiten und Kenntnissen überzeugen können. Das freut uns sehr. Punkten konnten wir bei den Gesprächen auch durch die Zusammenarbeit mit internationalen Fashion- und Lifestyle Marken, wie der Swarovski Group, für die wir erfolgreich den internationalen Multibrand Store Cadenzza betreiben. Die Erfahrung, über die unsere E-Commerce-Spezialisten im Betrieb und Ausbau solcher Onlineshops verfügen, ist gerade bei Top-Marken wie adidas ein wichtiges Argument.“ 


Bildmaterial

 

Teilen

Medienkontakt

Hermes NexTec GmbH
Anne Bartels
Tel.: +49 40 840 564 156
Fax: +49 40 840 564 118
anne.bartels@hermes...

Pressebüro STURMFEST
Robert Trenkel
Tel.: +49 40 521039328
rt@sturmfest-berater.de

Teilen