Quelle.de wird zum Online-Shop mit eigenem Sortiment

20.09.2012 | Hamburg

Der Online-Marktplatz quelle.de mit Sortimenten externer Marken und Händler wird strategisch neu ausgerichtet. Nach erfolgreichem Vorbild von Quelle in Österreich, der Schweiz und Russland wird auch quelle.de als attraktiver Markenanbieter für Elektronik und Wohnen mit eigenen Sortimenten neu starten.

Die Otto Group hat 2011 die Marke Quelle mit unterschiedlichen Geschäftsmodellen in verschiedenen europäischen Ländern gestartet. Sortimentsschwerpunkte sind bei den Konzepten in der Schweiz und in Österreich die Bereiche Wohnen und Elektronik, in Russland hauptsächlich Fashion. Während in diesen Ländern die Umsätze mit der Marke Quelle die Planungen weit übertreffen, blieben sie in Deutschland hinter den Erwartungen zurück. „Die positive Geschäftsentwicklung in den anderen Ländern zeigt, dass für einen erfolgreichen Betrieb von quelle.de in Deutschland ein eigenes Handelsmodell ebenfalls besser geeignet ist als unser bisheriges Marktplatz-Konzept. Deshalb planen wir, quelle.de in den kommenden Monaten zu einem reinen Markenanbieter mit eigenem Sortiment umzubauen“, erklärt Dr. Rainer Hillebrand, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Otto Group, Konzern-Vorstand Konzernstrategie, E-Commerce, Business Intelligence.

Seit Mitte 2011 konnten ausschließlich Händler und Markenhersteller ihre Produkte auf quelle.de anbieten. Die bestellten Waren werden dezentral durch die Händler versandt, für Marketing, Abrechnung und Betreuung der Kunden zeichnet quelle.de verantwortlich. Zwar ist es dem Team gelungen, 500 Händler auf dem Marktplatz zu vereinen, aber das Geschäftskonzept entspricht nachhaltig nicht den Renditeerwartungen der Otto Group.

Ab Sommer 2013 sollen deshalb auf dem Internet Pure Play quelle.de ausschließlich eigene Waren und solche aus der Otto Group angeboten werden. „Mit diesem bewährten Konzept kann quelle.de Sortimente und Preise selbst definieren. Auch der Versand und die gesamte Abwicklung mit dem Kunden liegt zukünftig in deren alleiniger Verantwortung – zum Nutzen des Kunden“, betont Hillebrand.

Zukünftig wird quelle.de von einer Tochtergesellschaft der Otto Group mit betrieben. Der Hamburger Standort der Quelle GmbH soll voraussichtlich zu Ende Mai 2013 aufgelöst werden. „Die Arbeitsverhältnisse der 60 Mitarbeiter werden beendet. Da es sich überwiegend um E-Commerce-erfahrene Mitarbeiter handelt, gehen wir davon aus, dass sie innerhalb der Otto Group eine neue, spannende Tätigkeit finden“, erklärt Hillebrand.

Teilen

Medienkontakt

Thomas Voigt
Tel.: +49 40 64614010
Fax: +49 40 64614490
thomas.voigt@ottogroup.com

Anja Schlumberger
Tel.: +49 40 64612820
Fax: +49 40 64614490
anja.schlumberger@ottogr...

Teilen