Otto Group verkauft verbliebene Anteile der Otto Freizeit und Touristik

13.06.2014 | Hamburg

Die Otto Group schließt den Verkauf der Tourismusaktivitäten ab, die nicht zum Kerngeschäft der Gruppe gehören. VR meine Raiffeisenbank Altötting-Mühldorf hatte zum 1. Januar 2012 bereits eine Minderheitsbeteiligung von 49 Prozent an der Holding Otto Freizeit und Touristik (OFT) übernommen und nutzt nun die Option, die verbliebenen Anteile von der Otto Group zu erwerben.

Otto Freizeit und Touristik (OFT), Hamburg, umfasst alle Gesellschaften der Otto Group, die im Tourismus-Sektor aktiv sind. Im stationären Bereich ist das Unternehmen hauptsächlich durch die Kernmarke Reiseland mit rund 300 Reisebüros vertreten, zudem gehören die Veranstalter Hermes und Otto Reisen zur OFT.

VR meine Raiffeisenbank Altötting-Mühldorf, mit diversen Investments bereits im Touristikmarkt erfolgreich aktiv, hat zum 1. Januar 2012 zunächst eine Minderheitsbeteiligung von 49 Prozent an der OFT-Gruppe übernommen – mit der Option, Mitte 2014 die restlichen Anteile zu erwerben. 

Teilen

Medienkontakt

Otto Group
Anja Schlumberger
Tel.: +49 40 64612820
Fax: +49 40 64614490
anja.schlumberger@ottogr...

VR meine Raiffeisenbank
Altötting-Mühldorf
Wolfgang Altmüller
Tel.: +49 8671 505-1775
wolfgang.altmueller@rv...

Teilen