Otto Group Media baut mit Media Impact "Female Connection" auf

15.09.2015 | Hamburg

Media Impact, der Vermarkter von Axel Springer und der Funke-Mediengruppe, und Otto Group Media GmbH, ein Unternehmen der Otto Group, starten eine Vermarktungskooperation. Die beiden Vermarkter verbinden ihre Kompetenzen zu einem neuen reichweitenstarken Premium-Targeting-Angebot „Female Connection“ auf Echtdatenbasis für die Zielgruppe der Frauen.

Den Kern von „Female Connection“ bilden die Nutzerdaten der Otto Group Media und die reichweitenstarken Premiumseiten des Media Impact-Portfolios. Auf dieser Basis können Werbekunden ihre Kampagnen auf den Media-Impact- und auch den Otto-Web-Shop-Seiten gezielt an User-Segmente ausliefern lassen, die auf den umfangreichen Datensätzen der Otto Gruppe basieren. Im Fokus stehen dabei soziodemographische, anonymisierte User-Segmente, insbesondere Frauen und deren Konsumverhalten.

Die Online-Shops der Otto Group erreichen 25 Mio. Unique User pro Monat bei einem Frauen-Anteil von 80 Prozent, die Premiumseiten von Media Impact 32 Mio. Unique User pro Monat. Die Reichweite des neuen Targeting-Angebotes kann auf dem gesamten Media-Impact-Vermarktungsportfolio wie BILD.de, WELT ONLINE oder Gofeminin.de sowie auf den Online-Shopseiten der Otto Group wie Otto.de, Sportscheck.de, Mytoys.de, Limango und Heine ausgesteuert werden.

Torsten Ahlers, Geschäftsführer von Otto Group Media: „Werbung und Daten gehören zusammen – das ist das Erfolgsrezept des Data Driven Advertising. Gemeinsam mit Media Impact geben wir Advertisern die Möglichkeit, datengesteuerte Kampagnen auf besonders attraktiven und hochwertigen Umfeldern zu schalten – und das vor allem unschlagbar präzise bei der sehr relevanten Zielgruppe shopping-affiner Frauen.“

Marco Barei, General Manager Programmatic Advertising von Media Impact: „Die Otto Group mit ihren CRM und E-Commerce-Daten ist der ideale Partner, um unser auf Echtdaten basierendes Targeting-Portfolio unter der Dachmarke Datafactor um weibliche Käufersegmente zu erweitern. Dank unserer programmatischen Infrastruktur können wir die ausgewählten Segmente auf unseren journalistischen Premium-Umfeldern wiederfinden. Ich bin überzeugt, dass diese Kombination aus besten Daten und besten Umfeldern ein extrem attraktives Werbeprodukt für unsere Kunden ist.“

Teilen

Medienkontakt

Otto Group Media GmbH
Elke Thomsen
Tel. +49 160 99883040
E-Mail

Media Impact
Svenja Friedrich
Tel.: +49 30 2591 77609
E-Mail

Teilen