Hermes Fulfilment geht strategische Partnerschaft für russischen Markt ein

04.11.2014 | Hamburg

E-Commerce-Rundum-Service für den russischen Markt: Hermes Fulfilment und der finnische Logistikdienstleister Itella gehen eine strategische Partnerschaft ein. Ziel der Zusammenarbeit ist es, westeuropäischen Händlern mit einem Full-Service- E-Commerce-Angebot den Weg auf den russischen Markt zu ebnen.

Nach einer Untersuchung des russischen Branchendienstes East-West Digital News legte der russische Online-Handel 2013 um 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu. Schätzungen zufolge werden die Umsätze von 16,5 Milliarden US-Dollar in 2013 auf 50 bis 70 Milliarden US-Dollar in 2020 steigen. Kaum ein anderes Land weist derzeit so hohe Wachstumsraten auf. Der Anteil am gesamten Einzelhandelsumsatz liegt derzeit bei etwa zwei Prozent. Rund 30 Millionen Russen über 18 Jahre kaufen aktuell im Internet ein, das entspricht etwa einem Viertel der Bevölkerung. „Das Potenzial ist also bei Weitem noch nicht ausgeschöpft“, sagt Dieter Urbanke, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hermes Fulfilment. Am meisten online bestellt werden in Russland Haushaltsgeräte und Elektronik, Textilien und Schuhe sowie Computer und Zubehör.

Um westeuropäischen Händlern, die mit ihrem Webshop nach Russland expandieren wollen, den gewohnt hohen Standard entlang der gesamten Lieferkette zu bieten, kooperiert Hermes Fulfilment künftig mit Itella. Der Logistikdienstleister mit Hauptsitz in Helsinki ist auf das Warehousing und die Distribution spezialisiert und seit Jahren in Russland etabliert. „In Itella haben wir einen zuverlässigen Partner gefunden, der mit den Besonderheiten des russischen Marktes vertraut ist und über das entsprechende Know-how verfügt. Die Leistungen beider Unternehmen ergänzen sich ideal“, betont Dieter Urbanke. Hermes Fulfilment steuert im Rahmen der strategischen Partnerschaft die Erfahrung im internationalen E-Commerce bei und erbringt von Deutschland aus Leistungen wie zum Beispiel die Shop-Entwicklung sowie das Zahlungs- und Debitorenmanagement.

Nikolai Voinov, Generaldirektor von Itella Russia, macht auf die Herausforderungen aufmerksam, die ein Engagement in Russland mit sich bringt. Dazu zählen ihm zufolge zum Beispiel die Entfernungen innerhalb des Landes und die komplexen Rechtsvorschriften. „Unser Ziel ist es, die europäischen Unternehmen, die ihre Marktposition in Russland ausbauen wollen, zu unterstützen. Zusammen mit Hermes Fulfilment unterbreiten wir ihnen ein Komplettangebot, das alle Fulfilment-Dienstleistungen und die Last-Mile-Logistik mit einschließt“, so Nikolai Voinov weiter.

Teilen

Medienkontakt

Kathrin Borzym
Tel.: +49 40 646041 6728
kartrin.borzym@hermes-europe.de


Pressebüro Hermes Fulfilment
Christian Jung
Tel.: +49 5241 9039 32
jung@adhocpr.de

Teilen