Halbjahres-Update 2015: Collins verdreifacht Umsatz: Fashion-Start-up der Otto Group ist weiter auf Wachstumskurs

19.10.2015 | Hamburg

Collins zählt umsatzseitig weiterhin zu den am schnellsten wachsenden E-Commerce-Start-ups in Europa. Die Bilanz der ersten sechs Monate des laufenden Geschäftsjahres (1.3. bis 31.8.2015) weist eine Verdreifachung des Umsatzes im Vergleich zum Vorjahr auf. Seit Herbst 2015 ist das Unternehmen mit ABOUT YOU auch in Österreich und in der Schweiz vertreten.

Hannes Wiese, Mitgründer und in der Geschäftsführung von Collins zuständig für die Bereiche Operations & Finance, sagt: „Unsere Strategie, personalisierte Angebote und inspirierende Shopping-Formate für die digitale Generation aufzubauen, ist erfolgreich. Mit unserem Open Commerce-Modell sind wir auf Wachstumskurs und werden das Geschäftsjahr 2015/2016 mit einem hohen zweistelligen Millionenumsatz abschließen. Erklärtes Ziel ist, in unserem dritten Jahr am Markt einen dreistelligen Millionenbetrag umzusetzen.“

Ein Drittel der Zielgruppe kennt ABOUT YOU

Mittlerweile verzeichnen die Shops von Collins mehr als eine halbe Million aktive Kunden. Tarek Müller, Geschäftsführer von Collins und verantwortlich für die Marketingaktivitäten, erklärt: „Grundsätzlich sind wir sehr zufrieden mit der Entwicklung unserer KPIs und stellen eine kontinuierliche Verbesserung fest. Unsere Kunden zeichnen sich durch eine hohe Loyalität aus, kaufen regelmäßig bei uns ein und empfehlen uns weiter.“ Auch die Markenbekanntheit nimmt deutlich zu: Ein Drittel der Zielgruppe kennt ABOUT YOU nach nur 17 Monaten am Markt in Deutschland. Um die Markenbekanntheit weiter zu erhöhen, startet Collins eine neue Marketing-Kampagne für den Online-Fashionshop ABOUT YOU: Seit dem 1. Oktober 2015 läuft der erste Teil aus einer Reihe neuer 25-sekündiger TV-Spots im deutschen Fernsehen, begleitet von einer Digital-Kampagne auf Facebook und seit dem 15. Oktober 2015 erstmals auch von einer Radio- und Out-of-home-Kampagne.

Erfolgsmodell Open Commerce und Personalisierung

Die maßgeschneiderte IT hinter dem Ökosystem von Collins ist die Basis für innovative Projekte und Eigenentwicklungen. Mittlerweile zählen über 50 Apps aus eigener und externer Entwicklung, sogenannter User Generated Content, zum Ökosystem von Collins. Entscheidend ist aber vor allem die signifikante Verbesserung der Personalisierung des gesamten ABOUT YOU Shops. Sebastian Betz, ebenfalls Geschäftsführer bei Collins und verantwortlich für die Bereiche Tech & Product erläutert: „Die Individualisierung trägt Früchte, was uns die positive Resonanz seitens der Kunden zeigt. Bereits jeder vierte Nutzer füllt sein Fashion-Profil aus und profitiert dadurch von individuell zugeschnittenen Shopping-Angeboten in seinem Personal Feed.“ Neu ist außerdem der Personal Filter, durch den Kunden mit nur einem Klick eine gesamte Shop-Kategorie auf Basis ihrer Einstellungen filtern können: „Der Personal Filter wird sehr gut angenommen und hat die Conversion-Rate unserer Bestandskunden signifikant gesteigert“, ergänzt Betz.

Ebenfalls neu: Für eingeloggte Kunden verändert sich der gesamte Shop-Name und der Header passt sich an den Vornamen an, sodass jeder Kunde seinen ganz persönlichen Shop aufrufen kann.

Aktuell arbeitet das Unternehmen daran, auf dem Smartphone ebenso Vorreiter für inspiratives und personalisiertes Online-Shopping zu sein wie auf dem Desktop. Im ersten Schritt erfolgte ein Relaunch der mobile App von ABOUT YOU. „Unser mobiles Wachstum steigt rasant, unsere neue mobile App weist eine doppelt so hohe Engagement-Rate auf. Der aktuelle Fokus liegt ganz klar darauf, auch mobile Innovationsführer im Bereich Fashion-E-Commerce zu werden“, erklärt Betz. Erst kürzlich wurde ABOUT YOU mit dem Shop Usability Award 2015 in der Kategorie ‚Innovativster Shop’ ausgezeichnet.

Die Content- und Fashionbrand EDITED

Mit EDITED beweist Collins, dass es nicht nur Technologie-, sondern auch Modeunternehmen ist. Unter knapp 200 Brands ist die Eigenmarke ‚EDITED the label‘ die umsatzstärkste Marke im Online-Shop edited.de. EDITED hat sich binnen kürzester Zeit als Fashion-Marke mit hoher Modekompetenz etabliert: „Mit EDITED wachsen wir primär über virale Weiterempfehlungen und setzen auf Kooperationen mit namhaften Multiplikatoren aus der Bloggerszene. Darüber hinaus haben wir gerade unseren ersten Flagship-Store in Hamburg eröffnet, um die Markenbekanntheit zu erhöhen und neue Kunden für edited.de zu gewinnen“, so Tarek Müller.


Pressematerial

Geschäftsführung Collins
Geschäftsführung Collins
Von links: Sebastian Betz, Hannes Wiese, Tarek Müller
Herunterladen (0,05 MB)
 
 

Teilen

Medienkontakt

Muschda Sherzada
Collins GmbH & Co. KG
Domstraße 10
20095 Hamburg
Phone: +49 40 638 569 212
Mail: muschda.sherzada@project-collins.com 

 

Über Collins

Die Collins GmbH & Co. KG ist ein E-Commerce-Start-up der Otto Group mit Sitz in Hamburg. Die Geschäftsführung bilden Hannes Wiese (34, zuständig für Operations & Finance), Tarek Müller (26, zuständig für Marketing & Brands) und Sebastian Betz (25, zuständig für Tech & Product). Gestartet im Mai 2014 zählt Collins heute rund 230 Mitarbeiter, darunter versierte Redaktions- und Mode-Experten sowie IT-Talente aus 13 Ländern. Herzstück der Projektentwicklungsgesellschaft ist die Online-Shopping-Marke ABOUT YOU – das erste offene E-Commerce-Geschäftsmodell am deutschen Markt. Externe Kreative, Händler und Entwickler können auf ABOUT YOU eigene Inhalte in Form von Fashion- und Lifestyle-Apps über ein Developer Center integrieren. Die maßgeschneiderte IT-Architektur dahinter bildet ein Öko-System und ermöglicht den Ausbau weiterer Marken, wie zum Beispiel die spitz ausgerichtete Content- und Fashion-Brand EDITED. Collins wurde 2014 mit dem ‚Deutschen Kunden-Innovationspreis’ ausgezeichnet.

Teilen