Gesundheitsmanagement der Otto Group erhält Zertifizierung nach ISO 9001:2008

31.07.2013 | Hamburg

Die Otto Group hat die Zertifizierung ihres betrieblichen Gesundheitsmanagements aktiv.net nach dem Regelwerk ISO 9001:2008 erfolgreich bestanden. Der Qualitätsnachweis gilt für die Umsetzung von Dienstleistungen in den Bereichen Arbeitssicherheit, Arbeitsmedizin, Sozialberatung und Gesundheitsförderung. Die Otto Group ist damit der erste deutsche Handelskonzern, dessen betriebliches Gesundheitsmanagement nach der weltweit anerkannten Norm zertifiziert wurde.

Nach nur anderthalb Jahren erhielt die Otto Group im Juli 2013 den positiven Bescheid, dass ihr betriebliches Gesundheitsmanagement aktiv.net den Anforderungen von ISO 9001:2008 gerecht wird. Damit ist die Otto Group der erste deutsche Handelskonzern, der diese Zertifizierung für sein betriebliches Gesundheitsmanagement überreicht bekommt. Die Umsetzung der erforderlichen Maßnahmen zur Aufnahme des Prüfverfahrens gelang dabei in Rekordzeit: Von Januar 2012 an und in einer sechsmonatigen Hochphase wurden sämtliche Prozesse identifiziert und auf Effizienz, Transparenz, Schnelligkeit und Sicherheit untersucht.

Das branchenunabhängige Zertifizierungsregelwerk dient dazu, eine gleichbleibende Qualität der Dienstleistungen im Verlauf der Gestaltung, Entwicklung, Herstellung, Installation und des Service sicherzustellen. Mit der erfolgreichen Zertifizierung legt das aktiv.net seine Kompetenz und Leistungsfähigkeit dar und bringt einen hochwertigen Nachweis von Kundenzufriedenheit.

„Die Zertifizierung nach ISO 9001:2008 ist ein Zeugnis für unsere absolute Verpflichtung, die Gesundheit unserer Mitarbeiter ganzheitlich zu fördern und zu schützen“, sagt Karsten von Rabenau, Leiter des betrieblichen Gesundheitsmanagements der Otto Group. „.Wir sind sehr stolz auf dieses Qualitätsmerkmal.“

Die Umsetzung der Zertifizierung wurde durch die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS GmbH), Deutschlands erste Zertifizierungsgesellschaft, begleitet. Gerhard Weidemann, Auditor von DQS, hat den Zertifizierungsprozess vor Ort durchgeführt. „Für diese kurze Zeit hat das Team des aktiv.net eine qualitativ sehr gute Leistung erbracht“, berichtet Weidemann, der bereits über 800 Audits in Unternehmen durchgeführt hat. „Das war eine ganz schön sportliche Leistung der Mitarbeiter.“ Im Rahmen des gesamten Prozesses wurden unter anderem ein Beschwerdemanagement und eine Lieferantenbewertung eingeführt sowie die Standardisierung der betrieblichen Abläufe umgesetzt.

Das betriebliche Gesundheitsmanagement aktiv.net bietet ein umfassendes Angebot aus gesundheitsförderlichen Bewegungs-, Entspannungs- und Ernährungsmaßnahmen und organisiert zusätzlich den 33 Sparten umfassenden Betriebssport. Heute betreut das aktiv.net über 28.000 Mitarbeiter in 48 Unternehmen an mehr als 500 bundesweiten Standorten. Für sein nachhaltig ausgelegtes betriebliches Gesundheitsmanagement wurde die Otto Group bereits mehrfach ausgezeichnet, zuletzt im November 2012 mit dem Corporate Health Award unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.


Pressefotos

 

Teilen

Medienkontakt

Anja Schlumberger
Tel.: +49 40 64612820
Fax: +49 40 64614490
anja.schlumberger@ottogr...

Jennifer Buchholz
Tel.: +49 40 64615282
Fax: +49 40 64614490
jennifer.buchholz@ottogr..

Teilen