EOS zum zwölften Mal mit A-Rating ausgezeichnet

01.08.2016 | Hamburg

Eine gute Bonität – das attestierte Euler Hermes Rating der EOS Holding im Sommer 2016. Bereits zum zwölften Mal in Folge erhält der Inkassospezialist damit die Ratingnote A. Die Prüfer hoben in der Begründung die langjährige Erfahrung in der Bewertung, dem Erwerb und der Verwertung von notleidenden Forderungen hervor.

Zu dieser Einschätzung tragen das über Jahre erzielte sehr hohe Ertragsniveau und die hohe Stabilität des erwirtschafteten Cashflows bei. Besonders gut bewertete die Ratingagentur zudem die Kapitalstruktur sowie die Entschuldungsfähigkeit.

„Wir wissen es sehr zu schätzen, dass wir seit 2005 durchgängig mit der Ratingnote A ausgezeichnet werden. Das bestätigt uns in unserer kontinuierlichen Arbeit“, sagt Justus Hecking-Veltman, Geschäftsführer der EOS Gruppe und verantwortlich für Finanzen und IT. So könne EOS nicht zuletzt seinen Kunden zeigen, dass ihr Vertrauen in EOS gerechtfertigt sei.

Entwicklungschancen für EOS sieht Euler Hermes Rating im Ausbau des Dienstleistungsangebots sowie in steigenden Forderungsvolumina in wachsenden Auslandsmärkten. „Wir teilen diese Meinung und haben uns zum Ziel gesetzt, unsere Präsenz in erfolgversprechenden Märkten im Ausland zu stärken“, erklärt Hecking-Veltman. So profitiere EOS beispielsweise von Erfahrungen aus dem deutschen Markt für immobilienbesicherten Forderungskauf: „Im zurückliegenden Geschäftsjahr haben wir dieses Geschäftsfeld international ausgeweitet.“

Teilen

Medienkontakt

Laya Moghaddam Ghazvini
Senior Public Relations Consultant
Tel.: +49 40 2850-1997
E-Mail: l.moghaddam@eos-solutions.com

Berit Ewald
Teamleiterin Corporate Communications
Tel.: +49 40 2850-1566
E-Mail: b.ewald@eos-solutions.com  


Über die EOS Gruppe

Die EOS Gruppe ist einer der führenden internationalen Anbieter von individuellen Finanzdienstleistungen. Den Schwerpunkt bildet das Forderungsmanagement. Mit mehr als 8.500 Mitarbeitern bietet EOS seinen rund 20.000 Kunden in über 25 Ländern der Welt mit mehr als 50 Tochterunternehmen finanzielle Sicherheit durch maßgeschneiderte Services. In einem internationalen Netzwerk von Partnerunternehmen verfügt die EOS Gruppe über Ressourcen in über 150 Ländern auf allen Kontinenten. Hauptzielbranchen sind der Bankensektor, Versicherungen, Versorgungsunternehmen, der Telekommunikationsmarkt, die Öffentliche Hand und der Öffentliche Personennahverkehr, das Gesundheitswesen, der Immobiliensektor, Distanzhandel sowie E-Commerce.
Weitere Informationen: www.eos-solutions.com.

Teilen