Blue Yonder beruft Advisory Board

01.07.2015 | Karlsruhe

Blue Yonder, der führende SaaS-Anbieter für Predictive Applications auf dem europäischen Markt, gibt die Berufung seines Advisory Boards bekannt. Das Gremium berät Blue Yonder hinsichtlich seines umfangreichen Expansionsprogramms in Europa und den USA sowie bei der Entwicklung neuer branchen- und produktspezifischer Predictive Applications im internationalen Umfeld, einschließlich Lösungen für die rasant wachsenden Bereiche des Internets der Dinge (Internet of Things „IoT“) sowie der anhaltenden digitalen Transformation und Vernetzung industrieller Sektoren („Industrie 4.0“).

Die Mitglieder des Beirats sind:

  • Prof. Dr. Michael Feindt – Mitbegründer von Blue Yonder sowie ehemaliger Forscher am CERN
  • Dr. Rainer Hillebrand – stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Otto Group
  • René Obermann – ehemaliger CEO von Ziggo und der Deutschen Telekom
  • Bill Janeway – Managing Director bei Warburg mit über 30 Jahren Erfahrung im Bereich Technologie-Investitionen
  • Caroline Watteeuw – ehemalig Chief Technology Officer und Senior Vice President of Business Information Services bei PepsiCo
  • Paul Wahl – ehemaliger CEO von SAP America und COO von Siebel Systems mit über 30 Jahren Erfahrung in der Softwarebranche, Aufsichtsrat von Qlik

Uwe Weiss, CEO von Blue Yonder, erklärt: „Wir möchten mit maximaler Geschwindigkeit am schnell wachsenden Markt für Predictive Applications partizipieren und sehen zahlreiche Chancen für die weitere Expansion unseres Unternehmens. Wir konzentrieren uns mit unseren Lösungen zurzeit hauptsächlich auf den Handel, die Konsumgüterindustrie, die Fertigungsindustrie sowie Reise und Verkehr. Darüber hinaus sehen wir eine Vielzahl weiterer Anwendungen mit hohem Potenzial für unsere Kunden, insbesondere im Internet der Dinge und der Industrie 4.0, und sind für viele Unternehmen ein wichtiger Partner für die ‚Digitale Transformation‘. Der Beirat unterstützt uns mit wertvollen Ratschlägen und Branchenwissen, um unsere ehrgeizigen Wachstumspläne international voranzubringen sowie Produkte und Services anzubieten, die unseren Kunden einen wesentlichen Wettbewerbsvorteil bringen.“

René Obermann ergänzt im Namen des Beirats: „Wir freuen uns darauf, das Management-Team von Blue Yonder bei der Entwicklung des Unternehmens zu unterstützen. Ich bin beeindruckt vom unternehmerischen Ehrgeiz des Managements von Blue Yonder, von der exzellenten Technologie sowie von der Fähigkeit, Mehrwert für die Kunden zu generieren. Immer mehr Unternehmen erkennen den Wert von fundierten Prognosen und automatisierten Entscheidungen und wir sind überzeugt, dass Blue Yonder das fachliche und unternehmerische Potenzial hat, sein internationales Wachstum in diesem Umfeld weiter zu beschleunigen.“

Zur Unterstützung des weiteren Wachstums und der internationalen Expansion erhielt Blue Yonder im Dezember 2014 eine Investmentzusage von Warburg Pincus, einem der weltweit führenden Private-Equity-Unternehmen mit Fokus auf Wachstumsfinanzierung, in Höhe von 75 Millionen US-Dollar.

Die Aufnahme von Blue Yonder in den Gartner-Report „Cool Vendors in Data Science, 2015“ (als einziger europäischer Anbieter und einer von drei Anbietern weltweit) sowie die „One to Watch”-Liste ist ein weiterer Beleg für die rasant zunehmende Bedeutung von Predictive Applications und die Positionierung von Blue Yonder als führender internationaler Anbieter in diesem Bereich.

Teilen

Medienkontakt

Blue Yonder GmbH
Dunja Riehemann
Telefon +49 (0)721 383 117 36
Mobile +49 (0) 162 2091821
E-Mail

Waggener Edstrom 
Communications

Nicole Melzer 
Telefon +49 (0)89 628 175 28
E-Mail

Teilen