Cybercrime Investigator (w/m) in der Konzernermittlung der Otto Group

in Hamburg
Direkt auf dem OTTO-Campus in Hamburg die Zukunft des E-Commerce vorantreiben und den E-Commerce-Spirit von OTTO und die Innovationskraft unseres Konzerns erleben. Die Zusammenarbeit aller Teams macht otto.de täglich erfolgreich und steuert in den Otto Group Funktionsbereichen 123 nationale und internationale Einzelgesellschaften. Das klingt spannend? Dann starten wir gemeinsam durch.

Jedes Unternehmen der Otto Group kann von Cybercrime, Betrug, Bestechung und Korruption betroffen sein. Aufgabe der Konzernermittlung ist die Planung und Durchführung von Untersuchungen bei allen Verdachtsfällen auf wirtschaftskriminelle Handlungen bzw. Verstöße gegen unternehmensinterne Regelwerke, Verhinderung von Schäden und Sicherung von Regressansprüchen sowie die sachkundige und kosteneffiziente Beratung der Konzerngesellschaften zur Kriminalitätsprävention. Steigen Sie ein in ein abwechslungsreiches und spannendes Aufgabenfeld in einem fachlich hoch anspruchsvollen Bereich.


Was Sie erwartet:

  • Übernehmen Sie Verantwortung für konzernweite Ermittlungen mit dem Schwerpunkt Cybercrime.
  • Die forensische Sicherung und Auswertung von Systemen und Datenträgern zur Beweissicherung gehört zu Ihren Kernaufgaben. Weiterhin bereiten Sie Sicherungs- und Auswertergebnisse in Berichtsform für die Gerichtsverwendung auf und vertreten diese bei Gericht.
  • Bringen Sie sich in den Ausbau und die Pflege eines Forensik-Labors ein und übernehmen Sie die Durchführung von Security Audits in Form von Pentests.
  • Die Zusammenarbeit mit Ermittlungsbehörden, insbesondere im Rahmen der Aufarbeitung und Darstellung komplexer Sachverhalte aus dem Deliktfeld Cybercrime ist ebenfalls ein wichtiger Teil Ihres Aufgabengebietes.
  • Sie wirken in bereichsübergreifenden Projektgruppen mit, bringen Ihre Expertise ein und unterstützen die Ermittlungen durch OSINT Recherchen.
  • Und nicht zuletzt: Als Ansprechpartner beraten unsere Konzernfirmen in Cybercrime- und Investigationsfragen. Sie entwickeln weiterführend Präventionsmaßnahmen und Sicherheitslösungen im Bereich Cybercrime und präsentieren Ihre Ergebnisse abschließend.


Was Sie mitbringen sollten:

  • Sie haben eine Studium im Bereich IT, Sicherheitsmanagement oder vergleichbar erfolgreich absolviert.
  • Sie können auf mehrjährige Berufserfahrung in einem technisch geprägten Bereich der IT-Security zurückgreifen.
  • Sie bringen übergreifende Kenntnisse in sicherheitsrelevanten Themen wie Schwachstellenanalyse oder Exploits mit. Daran gekoppelte IT-Kenntnisse (z.B. OS, Netzwerk) sind Ihr Fundament. Sie haben sogar Programmierkenntnisse? Ideal.
  • Ihre ausgezeichneten analytischen und konzeptionellen Fähigkeiten stehen für sich. In kritischen Situation behalten Sie die Ruhe und den Überblick. Weiterhin zeichnen Sie Ihre hohe Leistungsbereitschaft und Ihre Flexibilität aus.
  • In der Kommunikation und in der Beratung sind Sie stark. Uns zwar auf Deutsch als auch auf Englisch.
  • Und: In potenziellen Krisensituationen bringen Sie die Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben außerhalb der klassischen Arbeitszeiten (Wochenende/Nacht) mit. Weltweite Geschäftsreisen sind für Sie eine spannende Herausforderung.

Sollten Sie weitere Fragen zu dem Stellenprofil oder zu den Anforderungen haben, freuen wir uns, Ihnen dienstags von 10:30-11:30 Uhr oder donnerstags von 15:00-16:00 Uhr behilflich sein zu können. Bitte wenden Sie sich dazu an die zuständige Recruiterin, Marleen Hinzmann. Für telefonische Rückfragen steht Sie Ihnen unter der Nummer 040/6461-1392 zur Verfügung.




Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Bezug auf die Nummer 00279173 richten Sie bitte an:

Otto (GmbH & Co KG)
Recruitment
Marleen Hinzmann
Werner-Otto-Straße 1-7
22179 Hamburg
Tel.: 040/6461-1392
E-mail: Marleen.Hinzmann@otto.de


Tipps zur Bewerbung bei OTTO gibt es hier.

 

Teilen


Otto (GmbH & Co KG)

Marleen Hinzmann
Recruitment, Otto (GmbH & Co KG)
Werner-Otto-Straße 1-7
22179 Hamburg
Tel.: 040/6461-1392
Marleen.Hinzmann@otto.de

Teilen