Vielfalt bereichert

So verschieden wie die Unternehmen in der Otto Group, so unterschiedlich sind auch die Menschen, die bei uns arbeiten. Vielfalt ist ein Teil unserer Unternehmenskultur.

Vielfalt entsteht dort, wo Individualität geschätzt wird. Als Unterzeichnerin der „Charta der Vielfalt“ sorgt die Otto Group dafür, jedem Mitarbeiter möglichst die gleichen Chancen und ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld zu bieten.

Mit unserem konzernweiten Diversity Management möchten wir Individualität und Vielfalt gezielt fördern und so Potentiale auch dort sichtbar machen, wo sie vielleicht noch verborgen liegen. Unsere Maßnahmen zielen dabei beispielsweise auf die Fokusgruppen Frauen und Männer, Ältere und Jüngere, Internationalität oder Menschen mit Einschränkungen.

Im engen Austausch mit den Konzerngesellschaften werden zum Thema Vielfalt in der Otto Group konzernübergreifende Maßnahmen entwickelt – von Diversity-Konferenzen über Entwicklungsprogramme für weibliche Talente bis hin zu Beschäftigungskonzepten für Ruheständler. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an individuellen Engagements in den zahlreichen Konzerngesellschaften der Otto Group. Netzwerke und Kulturinitiativen, zielgruppenspezifische Seminare oder Mentoring-Programme gehören dazu.

Ein systematisches Diversity-Controlling macht die Vielfalt an Aktivitäten innerhalb der Otto Group transparent. Durch eine übergreifende „Best Practice“-Toolbox können die Konzerngesellschaften zudem voneinander lernen.

Franziska Welter, Diversity Managerin in der Konzernzentrale der Otto Group
In Zeiten des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels wird es für die Unternehmen immer entscheidender, dass alle Mitarbeiter ihr Potenzial entfalten können – unabhängig von Geschlecht, Alter, Herkunft oder Konstitution.
– Franziska Welter, Diversity Managerin in der Konzernzentrale der Otto Group

Teilen

Social Media Box

Aktuelle Feeds aus unseren Konzernunternehmen

Teilen