Flexibel Arbeiten

Eine gesunde Work-Life-Balance ist uns in der Otto Group besonders wichtig. Ob für die Kindererziehung, zur Pflege von Angehörigen oder zur persönlichen Entlastung: der Wunsch der Mitarbeiter nach flexiblen Arbeitszeitmodellen steigt. Unsere Palette an Angeboten ebenfalls.

 

Homeoffice

Unsere Erfahrung zeigt: Je flexibler ein Unternehmen bei der Wahl des Arbeitsortes ist, desto engagierter ist die Zusammenarbeit. Die digitale Arbeitswelt ermöglicht heute das Arbeiten sowohl von zu Hause als auch von jedem anderen Ort aus. Unsere Mitarbeiter arbeiten im Homeoffice, von unterwegs und nach Absprache auch an den entlegensten Plätzen der Welt.

Roland Wurzinger, Abteilungsleiter E-Commerce & Online-Marketing, Universal
Von Montag bis Donnerstag arbeite ich in Salzburg, am Freitag im Home-Office in Oberösterreich. Mit Smartphone, Laptop und einer guten Internet-Verbindung bin ich jederzeit erreichbar und habe auch im Home-Office die nötige Flexibilität, die in einem so dynamischen Umfeld wie im E-Commerce und Online-Marketing nötig ist.
– Roland Wurzinger, Abteilungsleiter E-Commerce & Online-Marketing, Universal

Flexible Arbeitszeitmodelle

Menschen brauchen Freiräume. Mit Gleitzeitangeboten und flexiblen Teilzeitmodellen ermöglichen wir unseren Mitarbeitern, ihre Arbeitszeit individuell zu gestalten. Egal, ob mit oder ohne Führungsverantwortung, bei uns findet sich für jeden die passende Lösung.

Carolin Willich, Abteilungsleiterin Strategie Management bei der Hermes Logistik Gruppe
Hermes macht flexibles Arbeiten möglich. Hier kann man Beruf und Familie super vereinbaren und sich hervorragend entwickeln.
– Carolin Willich, Abteilungsleiterin Strategie Management bei der Hermes Logistik Gruppe
Christa Pfaffinger, Grafikerin, Universal Österreich
Durch das Angebot von flexiblen Teilzeitmodellen konnte ich nach meiner Elternzeit auch weiterhin den Beruf als Grafikerin ausüben. Nach meiner Rückkehr in Teilzeit kann ich über die Jahre meine Wochenarbeitszeit nun sukzessive wieder erhöhen.
– Christa Pfaffinger, Grafikerin, Universal Österreich

Job-Sharing

Zwei oder mehr Mitarbeiter teilen sich einen Arbeitsplatz. Auch das ist in der Otto Group möglich. Sie haben einen Sharing-Partner, die Stelle ist organisatorisch sinnvoll teilbar und die Abläufe passen in den Bereich? Dann kann es losgehen.

 

Sabbatical

Ein persönliches Projekt, eine konzentrierte Weiterbildung, eine längere Reise oder das Überdenken der künftigen Berufsausrichtung: ein Sabbatical kann dafür den nötigen Freiraum schaffen. Um seine Belange individuell zu gestalten, können Sie sich in der Otto Group auch mal eine längere Auszeit vom Job nehmen.

Floyd Felton, Mitarbeiter im Bereich Business Intelligence der Otto Group
OTTO bietet vielseitige Sabbatical-Modelle an. Meine Führungskräfte haben sich für mich eingesetzt, mir diesen unbezahlten Urlaub ermöglicht und die Aufgaben im Team in dieser Zeit umverteilt.
– Floyd Felton, Mitarbeiter im Bereich Business Intelligence der Otto Group

Teilen

Social media Room

Aktuelle Feeds aus unseren Konzernunternehmen

Teilen