Innovationsgeist – unser wichtigster Rohstoff

Mit dieser Grundhaltung profitiert die Unternehmensgruppe von den technologischen Herausforderungen ihrer Zeit – und das schon seit über sechs Jahrzehnten.

„Innovation“, so brachte es der geniale Steve Jobs auf den Punkt, „unterscheidet den Vorreiter von den Verfolgern“. Vorreiter zu sein, bedeutet für die Otto Group, etablierte Geschäftsmodelle mit Elan, Kreativität in den E-Commerce zu transformieren. Dabei profitiert die Otto Group von ihrer Grundhaltung, technologische Entwicklungen frühzeitig zu antizipieren und für den Kunden nutzbar zu machen. Ein Beispiel hierfür ist der Einstieg in den E-Commerce im Jahr 1995 mit otto.de – als einer der ersten Händler in Deutschland überhaupt. Die heute herausragende Marktstellung der Otto Group im weltweiten Online-Handel mit über 100 Online-Shops in über 20 Ländern auf drei Kontinenten hat ihren Ursprung in genau dieser Innovationskraft.

Heute stehen wir wieder vor großen technologischen Sprüngen: Bereits in wenigen Jahren werden wir erleben, dass die heutigen Hürden des Online-Shoppings – zum Beispiel fehlende Haptik, sofortige Verfügbarkeit, etc. – durch technologische und logistische Lösungen weitgehend verschwunden sind. Gleichzeitig wird der stationäre Handel radikal digitalisiert und virtualisiert, was in Summe zu einer nahtlosen Verschmelzung der Vertriebskanäle führen wird. Mithilfe von Big Data und Predictive Analytics werden Händler ihre Kunden noch besser verstehen, ihre Bedürfnisse sogar voraussehen können. Die Otto Group hat die Weichen für eine durch und durch digitale Zukunft bereits gestellt: Durch den Aufbau hochqualifizierter Expertenteams und den direkten Draht zu den Innovationsquellen im Digital Business: den vielen spannenden Gründern und ihren vielversprechenden Geschäftsideen. Als Familienunternehmen ist die Otto Group unabhängig von den Ansprüchen des Kapitalmarktes und nutzt diese Freiheit, um die Geschäftsideen zum Wachsen zu bringen und die Zukunft aktiv zu gestalten.

Teilen

Teilen