Hanjo Schneider

Konzern-Vorstand Services

Hanjo Schneider, Jahrgang 1961, ist Konzern-Vorstand Services.

Nach dem Abschluss des Studiums der Betriebswirtschaftslehre in Deutschland erwarb Hanjo Schneider einen Executive MBA an der California State University, USA. 

Schneider begann seine Karriere bei Dun & Bradstreet, wo er in verschiedenen Managementpositionen europaweit tätig war. Unter anderem leitete er den erfolgreichen Turnaround von Dun & Bradstreet in Österreich. 

1997 wurde Schneider Mitglied der Geschäftsführung von Danzas und leitete in dieser Funktion die Danzas Euronet GmbH. Im selben Jahr wurde er außerdem zum Sprecher der Geschäftsführung der Danzas Deutschland Holding ernannt. 

Schneider wechselte 2002 in die Geschäftsführung von Hermes und übernahm 2005 den Vorsitz der Geschäftsführung der Hermes Logistik Gruppe. Diese Position hatte er bis zum 1. Juli 2008 inne, als er in den Vorstand der Otto Group berufen wurde. 

Als Konzern-Vorstand der Otto Group ist er seit dem 1. Februar 2009 offiziell für den Bereich Services zuständig. In Ergänzung seiner Vorstandstätigkeit zeichnete Hanjo Schneider anschließend als CEO der Hermes Europe GmbH verantwortlich für den Aufbau des europäischen Leistungsverbundes. Seit dem 30. April 2015 ist Hanjo Schneider Vorsitzender des Aufsichtsrates der Hermes Europe GmbH.

Teilen

Teilen